Product Documentation

Browserprobleme

Sep 12, 2014
Die folgenden Browserprobleme kommen vor.

Beim Klicken auf einen Link in einer Windows-Sitzung wird der Inhalt in einem lokalen Browser angezeigt

Die Server-zu-Client-Inhaltsumleitung ist in der Datei wfclient.ini aktiviert. Dies führt zur Ausführung einer lokalen Anwendung. Informationen zum Deaktivieren der Server-zu-Client-Inhaltsumleitung finden Sie unter Einrichten der Server-zu-Client-Inhaltsumleitung.

Beim Zugreifen auf veröffentlichte Ressourcen fordert der Browser den Benutzer zum Speichern einer Datei auf

Andere Browser als Mozilla, Firefox und Chrome müssen möglicherweise konfiguriert werden, bevor Sie auf eine veröffentlichte Ressource zugreifen können. Wenn Sie eine Verbindung über das Webinterface herstellen, können Sie möglicherweise die Webinterface-Homepage mit der Liste der Ressourcen öffnen. Wenn Sie jedoch versuchen, eine Ressource durch Klicken auf das Symbol auf der Seite zu öffnen, fordert Sie der Browser zum Speichern der ICA-Datei auf.

Konfigurieren eines anderen Browsers für das Webinterface

Die Angaben hängen vom Browser ab, aber Sie können die MIME-Datentypen im Browser so einrichten, dass $ICAROOT/wfica als Hilfsprogramm ausgeführt wird, wenn der Browser auf Daten mit dem MIME-Typ "application/x-ica" oder eine ICA-Datei trifft.

Der Installer unterstützt einen bestimmten Browser nicht

Wenn Sie Probleme mit einem bestimmten Webbrowser haben, geben Sie für die Umgebungsvariable BROWSER den lokalen Pfad und Namen des erforderlichen Browsers ein, bevor Sie setupwfc ausführen.

Beim Start von Desktops oder Anwendungen in Firefox geschieht nichts

Versuchen Sie ein Aktivieren des ICA-Plug-Ins.

Das ICA-Plug-In ist in Firefox aktiviert, jedoch können Desktop- und Anwendungssitzungen nicht gestartet werden

Versuchen Sie ein Deaktivieren des ICA-Plug-Ins.