Product Documentation

Aktivieren der Smartcard-Unterstützung

Nov 20, 2015

Dieser Abschnitt gilt nur für Bereitstellungen mit dem Webinterface. Die Smartcard-Authentifizierung wird bei Receiver für Linux-Bereitstellungen mit StoreFront nicht unterstützt.

Receiver für Linux unterstützt zahlreiche Smartcardleser. Wenn Smartcard-Unterstützung sowohl auf dem Server als auch Receiver aktiviert ist, können Smartcards zu folgenden Zwecken eingesetzt werden:

  • Smartcard-Anmeldeauthentifizierung: Verwendung von Smartcards zur Authentifizierung von Benutzern an Citrix XenApp-Servern.
  • Smartcard-Anwendungsunterstützung: Zugriff auf lokale Smartcardgeräte über smartcard-fähige veröffentlichte Anwendungen.

Die sicherheitsrelevanten Smartcarddaten sollten über einen sicheren, authentifizierten Kanal, wie z. B. SSL/TLS, übertragen werden.

Für die Smartcard-Unterstützung müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Die Smartcardleser und die veröffentlichten Anwendungen müssen dem PC/SC-Industriestandard entsprechen.
  • Für den Smartcardleser muss der geeignete Treiber installiert werden.
  • Sie müssen das PC/SC Lite-Paket (einschließlich des Resource Manager-Dämons und der freigegebenen Bibliothek) installieren, das unter http://www.linuxnet.com/ heruntergeladen werden kann.
Wichtig: Wenn Sie das Sun Ray-Terminal mit Sun Ray-Serversoftware (Version 2.0 oder höher) verwenden, müssen Sie das PC/SC SRCOM-Bypass-Paket installieren, das unter http://www.sun.com/ zum Download verfügbar ist.

Weitere Informationen zur Konfiguration der Smartcard-Unterstützung auf den Servern finden Sie in der XenDesktop- und der XenApp- Dokumentation.