Product Documentation

Systemanforderungen

Aktualisiert: 14. Juni 2018

Citrix Receiver für Windows (Store) ist mit folgenden Windows-Betriebssystemen kompatibel. Es ist auch kompatibel mit allen derzeit unterstützten Versionen von XenApp, XenDesktop und NetScaler Gateway, die in der Citrix Produktlebenszyklusmatrix aufgeführt sind.

Hinweis

Fall Creators Update ist die unterstützte Mindestversion für den Build.

Betriebssystem
Windows 10 S
Windows 10 Enterprise
Windows 10 Pro
Windows 10 Home
Windows 10 IoT Enterprise

Hinweis

Sie können Citrix Receiver für Windows (Store) nicht unter Windows Server 2016 installieren, da Microsoft Store unter diesem Betriebssystem nicht unterstützt wird.

Sie können Citrix Receiver für Windows (Store) auf den folgenden Gerätetypen installieren:

Gerät

Desktop

Laptop

Tablet

Windows IoT Enterprise

Unterstützung für die Verwendung externer Geräte auf Citrix Receiver für Windows (Store)

Wenden Sie sich an Microsoft oder an die Gerätehersteller, um Richtlinien zur Verwendung der folgenden externen Geräte mit Citrix Receiver für Windows (Store) zu erhalten:

  • Webcam
  • Drucker
  • Scanner
  • Externe Bildschirme
  • Smartcard-Geräte
  • Proximitykarte

Verbindungen, Zertifikate und Authentifizierung

Verbindungen

  • HTTP-Store
  • HTTPS-Store
  • NetScaler Gateway 10.5 oder höher
  • Webinterface 5.4

Citrix Receiver für Windows (Store) kann auf domänengebundenen Maschinen unter Windows, verwalteten Geräten (lokal und remote mit oder ohne VPN) und auf nicht in Domänen eingebundenen Maschinen mit einem VDA oder einer ICA-Sitzung verbunden werden.

Zertifikate

  • Privat (selbstsigniert)
  • Stamm
  • Platzhalter
  • Zwischenzertifikat

Private (selbstsignierte) Zertifikate

Wenn ein privates Zertifikat auf dem Remotegateway installiert ist, installieren Sie das Stammzertifikat der Zertifizierungsstelle des Unternehmens auf dem Benutzergerät, damit erfolgreich mit Citrix Receiver für Windows (Store) auf Ressourcen von Citrix zugegriffen werden kann.

Hinweis:

Wenn das Zertifikat des Remotegateways während der Verbindung nicht verifiziert werden kann (da das Stammzertifikat nicht im lokalen Schlüsselspeicher vorhanden ist), wird eine Warnung über ein nicht vertrauenswürdiges Zertifikat angezeigt. Wenn Sie trotz der Warnung fortfahren, werden die Apps zwar angezeigt, aber möglicherweise nicht gestartet.

Installieren von Stammzertifikaten

Für in Domänen eingebundene Computer können Sie ZS-Zertifikate mit der administrativen Gruppenrichtlinienobjektvorlage verteilen und als vertrauenswürdig einstufen.

Für nicht domänengebundene Computer können Sie ein benutzerdefiniertes Installationspaket erstellen und damit das Zertifikat der Zertifizierungsstelle verteilen und installieren.

Zertifikate mit Platzhalterzeichen

Zertifikate mit Platzhalterzeichen werden für einen Server in derselben Domäne verwendet.

Citrix Receiver für Windows (Store) unterstützt Zertifikate mit Platzhalterzeichen. Diese dürfen jedoch nur gemäß den jeweils gültigen Sicherheitsrichtlinien verwendet werden. In der Praxis kann als Alternative ein Zertifikat erwogen werden, das eine Liste der Servernamen mit einer Subject Alternative Name-Erweiterung (SAN, Alternativer Antragstellername) enthält. Diese Zertifikate werden von privaten und öffentlichen Zertifizierungsstellen ausgestellt.

Zwischenzertifikate und NetScaler Gateway

Wenn die Zertifikatkette ein Zwischenzertifikat enthält, hängen Sie das Zwischenzertifikat an das NetScaler Gateway-Serverzertifikat an. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Zwischenzertifikaten.

Authentifizierung

Authentifizierung bei StoreFront

alt_text

* Mit oder ohne NetScaler-Plug-In auf dem Gerät.

Hinweis

Citrix Receiver für Windows (Store) unterstützt die zweistufige Authentifizierung (Domäne plus Sicherheitstoken) über NetScaler Gateway für den nativen StoreFront Service.

Authentifizierung beim Webinterface

Citrix Receiver für Windows (Store) unterstützt die folgenden Authentifizierungsmethoden (beim Webinterface wird die Authentifizierung mit Domäne und Sicherheitstoken als explizit bezeichnet):

alt_text

* Nur in Bereitstellungen verfügbar, die NetScaler Gateway mit oder ohne installiertem zugeordneten Plug-In auf dem Gerät enthalten.

Weitere Informationen zur Authentifizierung finden Sie unter Configuring Authentication and Authorization in der NetScaler Gateway-Dokumentation und unter Verwaltung in der StoreFront-Dokumentation.

Weitere Informationen zu den Authentifizierungsmethoden, die das Webinterface unterstützt, finden Sie in der Webinterface-Dokumentation.