Citrix

Produktdokumentation



Ganzes Dokument herunterladen

Bereitstellen von Receiver mit Active Directory und Beispielstartskripts

Nov. 19, 2015

Sie können Active Directory-Gruppenrichtlinienskripts verwenden, um Receiver basierend auf der Active Directory-Organisationsstruktur auf Systemen vorab bereit zu stellen. Citrix empfiehlt, dass Sie die Skripts verwenden, statt die MSI-Dateien zu extrahieren, da Sie mit Skripts die Installation, Upgrade und Deinstallation an einer Stelle durchführen. Durch die Skripts werden die Citrix Einträge in "Programme und Funktionen" konsolidiert und es ist leichter zu erkennen, welche Receiver-Version bereitgestellt wurde. Verwenden Sie in der Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole die Einstellung Skripts unter Computerkonfiguration oder Benutzerkonfiguration. Allgemeine Informationen über Startskripts finden Sie in der Dokumentation von Microsoft.

Citrix stellt Beispiele von Pro-Computer-Startskripts für die Installation und Deinstallation von CitrixReceiver.exe bereit. Die Skripte sind auf den aktuellen XenApp-Medien im Ordner "Citrix Receiver and Plug-ins\Windows\Receiver\Startup_Logon_Scripts".

  • CheckAndDeployReceiverPerMachineStartupScript.bat
  • CheckAndRemoveReceiverPerMachineStartupScript.bat

Wenn die Skripts beim Start oder Herunterfahren einer Active Directory-Gruppenrichtlinie ausgeführt werden, werden angepasste Konfigurationsdateien ggf. im Standardbenutzerprofil eines Systems erstellt. Wenn diese Konfigurationsdateien nicht entfernt werden, können einige Benutzer möglicherweise nicht auf das Verzeichnis mit den Receiver-Protokollen zugreifen. Die Beispielskripts von Citrix enthalten Funktionalität, mit der diese Konfigurationsdateien richtig entfernt werden.

Verwenden von Startskripts für die Bereitstellung von Receiver mit Active Directory

  1. Erstellen Sie die Organisationseinheit (OU) für jedes Skript.
  2. Erstellen Sie eine Gruppenrichtlinienobjekt (GPO) für die neu erstellte OU.

Bearbeiten von Beispielskripts

Bearbeiten Sie die Skripts, indem Sie diese Parameter im Kopfbereich jeder Datei anpassen:

  • Current Version of package: Die angegebene Versionsnummer wird validiert und es wird mit der Bereitstellung fortgefahren, wenn die Nummer nicht vorhanden ist. Beispiel: set DesiredVersion= 3.3.0.XXXX, um genau der angegebenen Version zu entsprechen. Wenn Sie eine Teilversion angeben, beispielsweise 3.3.0, wird eine Übereinstimmung mit allen Versionen erkannt, die dieses Präfix haben (3.3.0.1111, 3.3.0.7777 usw.).
  • Package Location/Deployment directory. Hiermit geben Sie die Netzwerkfreigabe an, die die Pakete enthält. Die Freigabe wird nicht durch das Skript authentifiziert. Für die Freigabe muss die Leseberechtigung für JEDER eingestellt sein.
  • Script Logging Directory: Hiermit geben Sie die Netzwerkfreigabe an, in die die Installationsprotokolle kopiert werden. Die Freigabe wird nicht durch das Skript authentifiziert. Für die Freigabe muss Schreib- und Leseberechtigung für JEDER eingestellt sein.
  • Package Installer Command Line Options. Diese Befehlszeilenoptionen werden an den Installer weitergeleitet. Weitere Informationen zur Befehlszeilensyntax finden Sie unter Konfigurieren und Installieren von Receiver für Windows mit Befehlszeilenparametern.

Hinzufügen von Pro-Computer-Startskripts

  1. Öffnen Sie die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole.
  2. Wählen Sie Computerkonfiguration > Richtlinien > Windows-Einstellungen > Skripts (Start/Herunterfahren).
  3. Wählen Sie im rechten Bereich der Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole Starten.
  4. Klicken Sie in den Eigenschaften auf Dateien anzeigen und kopieren Sie das entsprechende Skript in den angezeigten Ordner und schließen Sie dann das Fenster.
  5. Klicken Sie in den Eigenschaften auf Hinzufügen und verwenden Sie Durchsuchen, um das soeben erstellte Skript zu finden.

Bereitstellen von Receiver auf Pro-Computer-Basis

  1. Verschieben Sie die Benutzergeräte, für die Sie diese Art der Bereitstellung verwenden möchten, in die von Ihnen erstellte Organisationseinheit (OU).
  2. Starten Sie das Benutzergerät neu und melden Sie sich mit einem beliebigen Benutzernamen an.
  3. Stellen Sie sicher, dass das neu installierte Paket in "Programme und Funktionen" (Systemsteuerung "Software" in früheren Versionen des Betriebssystems) angezeigt wird.

Entfernen von Receiver auf Pro-Computer-Basis

  1. Verschieben Sie die Benutzergeräte, die entfernt werden sollen, in die von Ihnen erstellte Organisationseinheit (OU).
  2. Starten Sie das Benutzergerät neu und melden Sie sich mit einem beliebigen Benutzernamen an.
  3. Stellen Sie sicher, dass das zuvor installierte Paket aus "Programme und Funktionen" (Systemsteuerung "Software" in früheren Versionen des Betriebssystems) entfernt wurde.

Verwenden der Beispielsstartskripts auf Benutzerbasis

Citrix empfiehlt die Verwendung von Startskripts pro Computer. In Situationen, in denen Sie Bereitstellungen pro Benutzer für Receiver benötigen, sind zwei Pro-Benutzer-Skripte für Receiver auf den XenDesktop- und XenApp-Medien im Ordner Citrix Receiver und Plug-ins\Windows\Receiver\Startup_Logon_Scripts enthalten.

  • CheckAndDeployReceiverPerUserLogonScript.bat
  • CheckAndRemoveReceiverPerUserLogonScript.bat
  1. Öffnen Sie die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole.
  2. Wählen Sie Benutzerkonfiguration > Windows-Einstellungen> Skripts.
  3. Wählen Sie im rechten Bereich der Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole Anmelden
  4. Klicken Sie in den Anmelde-Eigenschaften auf Dateien anzeigen und kopieren Sie das entsprechende Skript in den angezeigten Ordner und schließen Sie dann das Fenster.
  5. Klicken Sie in den Anmelde-Eigenschaften auf Hinzufügen und verwenden Sie Durchsuchen, um das soeben erstellte Skript zu finden.
Bereitstellen von Receiver auf Pro-Benutzer-Basis
  1. Verschieben Sie die Benutzer, für die Sie diese Art der Bereitstellung verwenden möchten, in die von Ihnen erstellte Organisationseinheit (OU).
  2. Starten Sie das Benutzergerät neu und melden Sie sich mit dem jeweiligen Benutzernamen an.
  3. Stellen Sie sicher, dass das neu installierte Paket in "Programme und Funktionen" (Systemsteuerung "Software" in früheren Versionen des Betriebssystems) angezeigt wird.

Entfernen von Receiver auf Pro-Benutzer-Basis

  1. Verschieben Sie die Benutzer, die entfernt werden sollen, in die von Ihnen erstellte Organisationseinheit (OU).
  2. Starten Sie das Benutzergerät neu und melden Sie sich mit dem jeweiligen Benutzernamen an.
  3. Stellen Sie sicher, dass das zuvor installierte Paket aus "Programme und Funktionen" (Systemsteuerung "Software" in früheren Versionen des Betriebssystems) entfernt wurde.
Back to Top