Citrix

Produktdokumentation



Ganzes Dokument herunterladen

Citrix Receiver für Windows Desktop Lock

Apr. 07, 2017

Sie können Citrix Receiver für Windows Desktop Lock verwenden, wenn Benutzer nicht mit dem lokalen Desktop arbeiten müssen. Sie können weiterhin den Desktop Viewer (falls aktiviert) verwenden, es sind jedoch nur die erforderlichen Optionen auf der Symbolleiste: Strg + Alt + Entf, Einstellungen, Geräte und Trennen.

Citrix Receiver für Windows Desktop Lock funktioniert auf in Domänen eingebundenen Maschinen, die für SSON (Single Sign-On) und mit einem Store konfiguriert sind. Es kann auch auf nicht in Domänen eingebundenen Maschinen ohne SSON verwendet werden. PNA-Sites werden nicht unterstützt. Vorherige Versionen von Desktop Lock werden beim Upgrade auf Citrix Receiver für Windows 4.2 oder höher nicht unterstützt.

Sie müssen Citrix Receiver für Windows mit dem Flag /includeSSON installieren. Konfigurieren Sie den Store und Single Sign-On mit der ADM/ADMX-Datei oder über die Befehlszeilenoption. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren und Konfigurieren von Citrix Receiver an der Befehlszeile.

Installieren Sie dann Citrix Receiver für Windows Desktop Lock als Administrator mit dem Installationspaket CitrixReceiverDesktopLock.MSI, das auf der Citrix Downloadseite verfügbar ist.

Systemanforderungen für Citrix Receiver Desktop Lock

  • Microsoft Visual C++ 2005 mit Service Pack 1 Redistributable Package. Weitere Informationen finden Sie auf der Microsoft Downloadseite.
  • Unterstützung für Windows 7 (einschließlich Embedded Edition), Windows 7 Thin PC, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 (einschließlich Anniversary Update).
  • Verbindung mit StoreFront nur über native Protokolle.
  • In Domänen eingebundene und nicht in Domänen eingebundene Endpunkte.
  • Benutzergeräte müssen mit einem LAN oder WAN verbunden sein.

Lokaler App-Zugriff

Wichtig

Aktivieren des lokalen App-Zugriffs kann den lokalen Desktopzugriff ermöglichen, es sei denn, es wurde eine vollständige Sperrung über die Gruppenrichtlinienobjektvorlage oder eine ähnliche Richtlinie angewendet. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von lokalem App-Zugriff und URL-Umleitung in XenApp und XenDesktop.

Arbeiten mit Citrix Receiver für Windows Desktop Lock

  • Citrix Receiver für Windows Desktop Lock kann mit den folgenden Features von Citrix Receiver für Windows verwendet werden:
    • 3Dpro, Flash, USB, HDX Insight, Microsoft Lync 2013-Plug-In und lokaler App-Zugriff.
    • Nur Domänen-, Smartcard- oder zweistufige Authentifizierung.
  • Trennen der Citrix Receiver für Windows Desktop Lock-Sitzung führt zur Abmeldung des Endgeräts.
  • Flash-Umleitung ist unter Windows 8 und höher deaktiviert. Flash-Umleitung ist unter Windows 7 aktiviert.
  • Desktop Viewer ist für Citrix Receiver für Windows Desktop Lock ohne die Eigenschaften Home, Restore, Maximize und Display optimiert.
  • Strg+Alt+Entf steht über die Viewer-Symbolleiste zur Verfügung.
  • Die meisten Windows-Tastenkombinationen werden an die Remotesitzung weitergegeben, Ausnahme bildet Windows+L. Weitere Informationen finden Sie unter Weitergeben von Windows-Tastenkombinationen an die Remotesitzung.
  • Strg+F1 löst Strg+Alt+Entf aus, wenn Sie die Verbindung oder Desktop Viewer für Desktopverbindungen deaktivieren.

Installieren von Citrix Receiver für Windows Desktop Lock

Mit diesen Schritten installieren Sie Citrix Receiver für Windows, sodass virtuelle Desktops mit Citrix Receiver für Windows Desktop Lock angezeigt werden. Informationen zu Bereitstellungen, die Smartcards verwenden, finden Sie unter So konfigurieren Sie Smartcards für die Verwendung mit Geräten mit Receiver Desktop Lock.
  1. Melden Sie sich mit einem lokalen Administratorkonto an.
  2. Führen Sie an einer Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus (befindet sich im Ordner "Citrix Receiver and Plug-ins > Windows > Citrix Receiver for Windows" auf dem Installationsmedium).
    Beispiel:
    CitrixReceiver.exe      /includeSSON STORE0="DesktopStore;https://my.storefront.server/Citrix/MyStore/discovery;on;Desktop Store"

    Informationen zu den Befehlen finden Sie in der Installationsdokumentation zu Citrix Receiver für Windows unter Konfigurieren und Installieren von Receiver für Windows mit Befehlszeilenparametern.

  3. Doppelklicken Sie im selben Ordner auf dem Installationsmedium auf CitrixReceiverDesktopLock.msi. Der Assistent "Citrix Desktop Lock" wird geöffnet. Folgen Sie den Anweisungen.
  4. Wenn die Installation abgeschlossen ist, starten Sie das Benutzergerät neu. Wenn Sie Zugriffsrechte für einen Desktop haben und sich als Domänenbenutzer anmelden, zeigt das neu gestartete Gerät Receiver Desktop Lock an.

Um die Verwaltung des Benutzergeräts nach der Installation zu ermöglichen, wird das Konto, das für die Installation von CitrixReceiverDesktopLock.msi verwendet wurde, bei der Ersatz-Shell ausgeschlossen. Wenn das Konto später gelöscht wird, können Sie sich nicht bei dem Gerät anmelden und es verwalten.

Verwenden Sie zum Installieren von Receiver Desktop Lock ohne Benutzereingriff die folgende Befehlszeile: msiexec /i CitrixReceiverDesktopLock.msi /qn

Konfigurieren von Citrix Receiver für Windows Desktop Lock

Gewähren Sie pro Benutzer nur Zugriff auf einen virtuellen Desktop mit Citrix Receiver für Windows Desktop Lock.

Verhindern Sie mit Active Directory-Richtlinien, dass Benutzer virtuelle Desktops in den Ruhezustand versetzen.

Verwenden Sie das Administratorkonto zum Konfigurieren von Citrix Receiver für Windows Desktop Lock, das Sie für die Installation verwendet haben.
  • Stellen Sie sicher, dass die Dateien receiver.admx (oder receiver.adml) und receiver_usb.admx (.adml) in die Gruppenrichtlinie geladen wurden (wo die Richtlinien unter "Computerkonfiguration" bzw. "Benutzerkonfiguration" > "Administrative Vorlagen" > "Klassische administrative Vorlagen (ADMX)" > "Citrix Komponenten" angezeigt werden). Die ADMX-Dateien sind in %Programme%\Citrix\ICA Client\Configuration\.
  • USB-Einstellungen: Wenn ein Benutzer ein USB-Gerät anschließt, erfolgt ein automatisches Remoting des Geräts zum virtuellen Desktop. Es ist kein Benutzereingriff erforderlich. Der virtuelle Desktop steuert das USB-Gerät und zeigt es auf der Benutzeroberfläche an.
    • Aktivieren Sie die USB-Richtlinienregel.
    • Aktivieren und konfigurieren Sie unter "Citrix Receiver" > "Remoting von Clientgeräten" > "Generisches USB-Remoting" die Richtlinien Vorhandene USB-Geräte und Neue USB-Geräte.
  • Laufwerkszuordnung: Aktivieren und konfigurieren Sie unter "Citrix Receiver" > "Remoting von Clientgeräten" die Richtlinie "Clientlaufwerkzuordnung".
  • Mikrofon: Aktivieren und konfigurieren Sie unter "Citrix Receiver" > "Remoting von Clientgeräten" die Richtlinie "Clientmikrofon".

Konfigurieren von Smartcards für die Verwendung mit Geräten mit Citrix Receiver für Windows Desktop Lock

  1. Konfigurieren von StoreFront
    1. Konfigurieren Sie den XML-Dienst zur Verwendung der DNS-Adressauflösung für Kerberos-Unterstützung.
    2. Konfigurieren Sie StoreFront-Sites für HTTPS-Zugriff, erstellen Sie ein Serverzertifikat, das von Ihrer Domänenzertifizierungsstelle signiert wurde und fügen Sie HTTPS-Bindung zur Standardwebsite hinzu.
    3. Stellen Sie sicher, dass Passthrough mit Smartcard aktiviert ist (standardmäßig aktiviert).
    4. Aktivieren Sie Kerberos.
    5. Aktivieren Sie Kerberos und Passthrough mit Smartcard.
    6. Aktivieren Sie den anonymen Zugriff auf die IIS-Standardwebsite und verwenden Sie die integrierte Windows-Authentifizierung.
    7. Stellen Sie sicher, dass für die IIS-Standardwebsite kein SSL erforderlich ist, und dass Clientzertifikate ignoriert werden.
  2. Verwenden Sie die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole zum Konfigurieren lokaler Computerrichtlinien auf dem Benutzergerät.
    1. Importieren Sie die Vorlage Receiver.admx aus %Programme%\Citrix\ICA Client\Configuration\.
    2. Erweitern Sie "Administrative Vorlagen" > "Klassische administrative Vorlagen (ADMX)" > "Citrix Komponenten" > "Citrix Receiver" > "Benutzerauthentifizierung".
    3. Aktivieren Sie "Smartcardauthentifizierung".
    4. Aktivieren Sie "Lokaler Benutzername und Kennwort".
  3. Konfigurieren Sie das Benutzergerät vor der Installation von Citrix Receiver für Windows Desktop Lock.
    1. Fügen Sie die URL für den Delivery Controller in der Windows Internet Explorer-Liste "Vertrauenswürdige Sites" hinzu.
    2. Fügen Sie die URL für die erste Bereitstellungsgruppe in der Windows Internet Explorer-Liste "Vertrauenswürdige Sites" im Format: //delivery-group-name hinzu.
    3. Aktivieren Sie Internet Explorer für die automatische Anmeldung für vertrauenswürdige Sites.

Wenn Citrix Receiver für Windows Desktop Lock auf dem Benutzergerät installiert ist, wird eine konsistente Richtlinie für das Entfernen der Smartcard zwingend angewendet. Wird die Richtlinie für das Entfernen der Smartcard beispielsweise für den Desktop auf Abmelden erzwingen festgelegt, muss der Benutzer sich auch vom Benutzergerät abmelden, unabhängig davon, wie die Richtlinie dort eingestellt ist. Dadurch wird sichergestellt, dass das Benutzergerät sich nicht in einem inkonsistenten Zustand befindet. Dies gilt nur für Benutzergeräte mit Citrix Receiver für Windows Desktop Lock.

Entfernen von Citrix Receiver für Windows Desktop Lock

Stellen Sie sicher, dass beide der unten aufgeführten Komponenten entfernt werden.
  1. Melden Sie sich mit demselben lokalen Administratorkonto an, das bei der Installation und Konfiguration von Citrix Receiver für Windows Desktop Lock verwendet wurde.
  2. Gehen Sie mit der Windows-Funktion zum Entfernen oder Ändern von Programmen wie folgt vor:
    • Entfernen Sie Citrix Receiver für Windows Desktop Lock.
    • Entfernen Sie Citrix Receiver für Windows.

Weitergeben von Windows-Tastenkombinationen an die Remotesitzung

Die meisten Windows-Tastenkombinationen werden an die Remotesitzung weitergegeben. In diesem Abschnitt finden Sie einige der gebräuchlichsten Tastenkombinationen.

Windows
  • Win+D - Minimieren aller Fenster auf dem Desktop.
  • Alt+Tab - Wechseln des aktiven Fensters.
  • Strg+Alt+Entf - über Strg+F1 und die Desktop Viewer-Symbolleiste.
  • Alt+Umschalt+Tab
  • Windows+Tab
  • Windows+Umschalt+Tab
  • Windows+Alle Zeichentasten
Windows 8
  • Win+C - Charms öffnen.
  • Win+Q - Charm "Suche".
  • Win+H - Charm "Teilen".
  • Win+K - Charm "Geräte".
  • Win+I - Charm "Einstellungen".
  • Win+Q - Apps durchsuchen.
  • Win+W - Einstellungen durchsuchen.
  • Win+F - Dateien durchsuchen.

Windows 8 Apps

  • Win+Z - App-Optionen anzeigen.
  • Win+. - App links andocken.
  • Win+Umschalt+. - App rechts andocken.
  • Strg+Tab - Zum App-Verlauf wechseln.
  • Alt+F4 - App schließen.

Desktop

  • Win+D - Desktop öffnen.
  • Win+, - Desktop kurz anzeigen.
  • Win+B - Zurück zum Desktop.

Andere Version

  • Win+U - Center für erleichterte Bedienung öffnen.
  • Strg+Esc - Startbildschirm.
  • Win+Eingabetaste - Windows Sprachausgabe öffnen.
  • Win+X - Menü für Systemprogrammeinstellungen öffnen.
  • Win+Druck - Bildschirmfoto erstellen und unter "Bilder" speichern.
  • Win+Tab - Liste zum Wechseln öffnen.
  • Win+T - Vorschau offener Fenster in Taskleiste anzeigen.
Back to Top