Spezialtastaturen

Bloomberg-Tastaturen

Warnung

Eine unsachgemäße Bearbeitung der Registrierung kann schwerwiegende Probleme verursachen und ein erneutes Installieren des Betriebssystems erforderlich machen. Citrix übernimmt keine Garantie dafür, dass Probleme, die auf eine unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors zurückzuführen sind, behoben werden können. Die Verwendung des Registrierungs-Editors geschieht daher auf eigene Gefahr. Machen Sie auf jeden Fall eine Sicherungskopie der Registrierung, bevor Sie sie bearbeiten.

Virtual Apps and Desktops unterstützt die Bloomberg-Tastatur 4 (Starboard) und das ältere Modell 3. Mithilfe der Spezialfunktionen dieser Tastatur können Benutzer im Finanzsektor schnell auf Finanzmarktdaten zugreifen und handeln.

Die Tastatur ist mit den KVM-Switches kompatibel und kann in zwei Modi betrieben werden:

  • PC (ein USB-Kabel ohne KVM)
  • KVM-Modus (zwei USB-Kabel, eines via KVM)

Wichtig

Citrix empfiehlt, die Bloomberg-Tastatur nur in einer Sitzung zu verwenden. Von der Verwendung der Tastatur in mehreren Sitzungen gleichzeitig (ein Client für mehrere Sitzungen) wird abgeraten.

Die Bloomberg-Tastatur 4 umfasst als USB-Verbundgerät vier USB-Geräte in einem Gehäuse:

  • Tastatur
  • Fingerabdruckleser
  • Audiogerät mit Tasten zum Erhöhen und Verringern der Lautstärke und zum Stummschalten von Lautsprecher und Mikrofon. Das Gerät umfasst integrierte Lautsprecher, Mikrofon und eine Buchse für Mikrofon und Headset.
  • USB-Hub für den Anschluss aller Geräte an das System

Anforderungen:

  • Die Sitzung, mit der die Citrix Workspace-App für Windows verbunden ist, muss USB-Geräte unterstützen.
  • Mindestens Citrix Workspace-App 1808 für Windows oder Citrix Receiver 4.8 zur Unterstützung von Bloomberg-Tastaturmodellen 3 und 4
  • Mindestens Citrix Workspace-App 1808 für Windows oder Citrix Receiver 4.12 für den KVM-Modus (zwei USB-Kabel, von denen eines über KVM geleitet wird) für Modell 4

Weitere Informationen zur Konfiguration von Bloomberg-Tastaturen in der Citrix Workspace-App für Windows finden Sie unter Konfigurieren von Bloomberg-Tastaturen.

Aktivieren der Unterstützung für Bloomberg-Tastaturen:

Standardmäßig ist die Unterstützung für die erweiterte Bloomberg-Tastatur deaktiviert. Aktivieren Sie die Unterstützung durch Bearbeiten des folgenden Registrierungseintrags auf dem Clientcomputer, bevor Sie eine Verbindung herstellen.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\ICAClient\GenericUSB

Name: EnableBloombergHID (dword)

Wert: 0 = deaktiviert, 1 = aktiviert

Überprüfen der Kompatibilität:

Um festzustellen, ob die Bloomberg-Tastaturunterstützung in der Citrix Workspace-App aktiviert ist, prüfen Sie, ob im Desktop Viewer die Bloomberg-Tastaturgeräte korrekt angezeigt werden.

Desktop:

Öffnen Sie den Desktop Viewer. Wenn die Unterstützung für die Bloomberg-Tastatur aktiviert ist, werden im Desktop Viewer drei Geräte unter dem USB-Symbol angezeigt:

  • Bloomberg-Fingerabdruckscanner
  • Bloomberg-Tastaturfeatures
  • Bloomberg LP Keyboard 2013

Seamlessanwendung:

Öffnen Sie das Menü “Connection Center” über das Infobereichssymbol der Citrix Workspace-App. Wenn die Unterstützung für die Bloomberg-Tastatur aktiviert ist, werden die drei Geräte im Gerätemenü angezeigt.

Ein Häkchen zeigt an, dass das jeweilige Gerät in einer Sitzung verwendet wird.

Spezialtastaturen

In this article