Behobene Probleme

Die folgenden Probleme wurden seit Version 7 2003 von Citrix Virtual Apps and Desktops behoben:

Citrix Director

  • Wenn Sie in Citrix Director den Bericht für eine Bereitstellungsgruppe ohne fehlgeschlagene Verbindung auf der Registerkarte Fehler unter Trends abrufen, werden die Details korrekt ausgefüllt. Beim Exportieren des Berichts werden allerdings alle Bereitstellungsgruppen, einschließlich derer ohne fehlgeschlagene Verbindungen, möglicherweise als solche mit fehlgeschlagener Verbindung angezeigt. [CVADHELP-14392]

  • Wenn Citrix Director versucht, eine E-Mail-Konfiguration mit einem SMTP-Server einzurichten, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Ungültiger E-Mail-Server

    [CVADHELP-14449]

Citrix Provisioning

Citrix Studio

  • Wenn Sie Studio als veröffentlichte App ausführen, hört es möglicherweise auf zu reagieren. [CVADHELP-14207]

Delivery Controller

  • Einige veröffentlichte Anwendungen können dazu führen, dass die Anwendungsauflistung fehlschlägt. Das Problem tritt auf, wenn eine EXE-Datei ein beschädigtes Anwendungssymbol enthält. [CVADHELP-13133]

  • Beim Verwenden des PowerShell-Befehls Get-ApplibAppvPackage wird AppVApplications möglicherweise nicht als zurückgegebene Eigenschaft erkannt. [CVADHELP-13296]

  • Wenn Sie Administratoren anderer Domänen in Citrix Studio hinzufügen, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung in Studio angezeigt:

    Fehler: Validieren des Speicherorts des zentralen Konfigurationsdienstes fehlgeschlagen.

    Sie verfügen nicht über die nötigen Berechtigungen, um diese Site mit Studio zu verwalten, oder es ist ein Problem mit der delegierten Administration aufgetreten.

    Das Problem tritt auf, wenn ein Domänencontroller in einer der Domänen nicht erreichbar ist. [CVADHELP-13651]

  • Der Versuch, eine synchronisierte Konfiguration in die lokale Hostcachedatenbank zu importieren, kann wiederholt mit Fehler 505 fehlschlagen. [CVADHELP-14237]

  • Für Delivery Controller wird möglicherweise folgender, den lokalen Hostcache betreffenden Fehler 505 im Ereignisprotokoll angezeigt:

    Unbekannter Fehler.

    [CVADHELP-14428]

  • Nach dem Upgrade von XenApp and XenDesktop 7.15 Cumulative Update 1 auf das Cumulative Update 3 kann der Versuch, den lokalen Hostcache (LHC) zu importieren, mit Fehler 505 fehlschlagen. [CVADHELP-14429]

  • Wenn Sie sich mit Citrix Director bei einer neuen Sitzung anmelden, wird die Anmeldung möglicherweise nicht im Diagramm Durchschnittliche Anmeldedauer auf der Registerkarte Anmeldungsleistung unter Trends angezeigt. Die Anmeldung wird jedoch im Formular Anmeldedauer per Benutzersitzung angezeigt. [CVADHELP-14740]

Verbundauthentifizierungsdienst

Der Verbundauthentifizierungsdienst 2006 enthält keine behobenen Probleme.

Lizenzierung

Linux VDA

Profilverwaltung

Universeller Druckserver

Client

  • Beim Start einer Anwendung wird der Citrix Druckmanagerdienst (CpSvc.exe) möglicherweise unerwartet beendet. [CVADHELP-13945]

VDA für Einzelsitzungs-OS

Installieren, Deinstallieren und Aktualisieren

  • Beim Upgrade eines VDAs wird der Registrierungsschlüssel MaxVideoMemoryBytes möglicherweise auf den Standardwert zurückgesetzt. [CVADHELP-13629]

Drucken

  • Beim Start einer Anwendung wird der Citrix Druckmanagerdienst (CpSvc.exe) möglicherweise unerwartet beendet. [CVADHELP-13945]

  • Automatisch erstellte PDF-Drucker werden möglicherweise nicht gelöscht. Das Problem tritt auf, wenn Drucker nicht unter HKEY_CURRENT_CONFIG, sondern unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE erstellt werden. [CVADHELP-14280]

Sitzung/Verbindung

  • Auf VDAs kann es bei ctxdvcs.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen kommen. [CVADHELP-13000]

  • Beim erneuten Verbinden mit einer aktiven Sitzung auf einer anderen Maschine fehlen möglicherweise umgeleitete Drucker und Clientlaufwerke. Das Problem tritt auf, wenn Sie von einer Maschine zur nächsten wechseln, ohne die aktive Benutzersitzung zu sperren oder zu trennen. [CVADHELP-13035]

  • Wenn Sie die Einstellung Hoher DPI-Wert so konfigurieren, dass die native Auflösung anstelle eines hohen DPI-Werts verwendet wird, stimmt die DPI-Skalierung zwischen VDA und Benutzergerät möglicherweise nicht überein. Das Problem tritt während der ersten Verbindung auf. [CVADHELP-13205]

  • In einer Umgebung mit mehreren Bildschirmen werden Anwendungen möglicherweise nicht konsistent auf demselben Bildschirm angezeigt. Das Problem tritt auf, wenn Sie zu einer neuen Arbeitsstation wechseln. [CVADHELP-13657]

  • Ein VDA reagiert nach dem Neustart möglicherweise nicht mehr. Das Problem tritt auf, wenn durch Sicherheitssoftware wie Symantec SEP ein Sicherheitsscan erzwungen wird. [CVADHELP-13832]

  • Ist die Richtlinie Automatische Anzeige der Tastatur aktiviert und Sie klicken in das Google-Suchfeld, wird möglicherweise die Tastatur nicht automatisch angezeigt. Das Problem tritt bei Sitzungen im Internet Explorer-, Firefox- oder Chrome-Browser auf. [CVADHELP-14065]

  • In einem Double-Hop-Szenario kann es vorkommen, dass ein einzelner Benutzer zwei Citrix-Lizenzen (CCU-Lizenzen) verbraucht. Beim Double-Hop-Szenario starten Benutzer die HDX-Sitzung innerhalb einer anderen HDX-Sitzung (z. B. beim Start einer veröffentlichten Anwendung in einer virtuellen Desktopsitzung). [CVADHELP-14409]

  • Wenn Sie für die Zeitzonenrichtlinie die Einstellung Lokale Zeit des Clients verwenden wählen, wird die Zeitzone möglicherweise falsch umgeleitet, wenn Sie eine Sitzung über die Citrix Workspace-App für HTML5 starten. Beispielsweise wird die Uhrzeit auf UTC+ 01:00 statt auf UTC+ 00:00festgelegt. Die Einstellung Uhr automatisch auf Sommer-/Winterzeit umstellen wird daraufhin deaktiviert. [CVADHELP-14471]

Smartcards

  • Nach dem Konfigurieren der Smartcard-Authentifizierung in Windows 10 kann die Passthrough-Authentifizierung mit Smartcards fehlschlagen, wenn Sie einen Desktop in einer Benutzersitzung starten. Das Problem tritt auf, wenn Sie einen Desktop von einem Thin Client starten. [CVADHELP-11757]

Systemausnahmen

  • Bei der USB-Umleitung kann auf VDAs eine schwerwiegende Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED (7e) auftreten. Außerdem wird möglicherweise die globale Sperre für USB-Umleitungen nicht aufgehoben, wodurch andere Umleitungen blockiert werden. [CVADHELP-9237]

  • In dem Service Host-Prozess (svchost.exe) oder in wfshell.exe kann eine Zugriffsverletzung auftreten, worauf der Prozess unerwartet beendet wird. Das Problem tritt aufgrund des fehlerhaften Moduls icaendpoint.dll auf. [CVADHELP-14276]

Benutzererfahrung

  • Bei Desktopsitzungen werden möglicherweise Artefakte angezeigt, die den Bildschirminhalt und andere Teile der Anzeige verdecken. [CVADHELP-13301]

VDA für Multisitzungs-OS

Drucken

  • Das Verwenden eines anderen Ausgabefachs beim Drucken von Dokumenten kann fehlschlagen. Es wird das Standardausgabefach verwendet, selbst wenn Sie im Dialogfeld “Drucken” ein anderes Fach auswählen. [CVADHELP-13492]

  • Beim Start einer Anwendung wird der Citrix Druckmanagerdienst (CpSvc.exe) möglicherweise unerwartet beendet. [CVADHELP-13945]

  • Automatisch erstellte PDF-Drucker werden möglicherweise nicht gelöscht. Das Problem tritt auf, wenn Drucker nicht unter HKEY_CURRENT_CONFIG, sondern unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE erstellt werden. [CVADHELP-14280]

Sitzung/Verbindung

  • Wenn Sie eine veröffentlichte Anwendung auf einem Multisitzungs-VDA starten, wird der Registrierungsschlüssel “Windows RunOnce” möglicherweise nicht ausgeführt. [CVADHELP-11991]

  • Beim Hervorheben von Text in einer Benutzersitzung können Leistungsprobleme auftreten. Das Problem tritt in Microsoft Outlook Version 2016 auf, das auf einem veröffentlichten Desktop ausgeführt wird. [CVADHELP-12886]

  • Auf VDAs kann es bei ctxdvcs.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen kommen. [CVADHELP-13000]

  • In einer Umgebung mit mehreren Bildschirmen werden Anwendungen möglicherweise nicht konsistent auf demselben Bildschirm angezeigt. Das Problem tritt auf, wenn Sie zu einer neuen Arbeitsstation wechseln. [CVADHELP-13657]

  • Ein VDA reagiert nach dem Neustart möglicherweise nicht mehr. Das Problem tritt auf, wenn durch Sicherheitssoftware wie Symantec SEP ein Sicherheitsscan erzwungen wird. [CVADHELP-13832]

  • Eine Benutzersitzung wird möglicherweise unerwartet geschlossen. Das Problem tritt auf, wenn nicht authentifizierte (anonyme) Benutzer eine zweite Anwendung im Fenstermodus starten. [CVADHELP-13917]

  • Ist die Richtlinie Automatische Anzeige der Tastatur aktiviert und Sie klicken in das Google-Suchfeld, wird möglicherweise die Tastatur nicht automatisch angezeigt. Das Problem tritt bei Sitzungen im Internet Explorer-, Firefox- oder Chrome-Browser auf. [CVADHELP-14065]

  • Wenn Sie ein USB-Mikrofon an ein Benutzergerät anschließen und eine Sitzung starten, wird das USB-Mikrofon möglicherweise nicht umgeleitet. Das USB-Gerät wird als “Optimiert, Von Richtlinie eingeschränkt” angezeigt. [CVADHELP-14301]

  • Wenn Sie eine Seamlesssitzung sperren, kann das Anmeldefenster, unabhängig von der Größe des Sitzungsfensters, den gesamten Bildschirm abdecken. Es besteht dann kein Zugang zum Desktop und anderen Anwendungen des Endpunkts. [CVADHELP-14589]

Systemausnahmen

  • Bei der USB-Umleitung kann auf VDAs eine schwerwiegende Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED (7e) auftreten. Außerdem wird möglicherweise die globale Sperre für USB-Umleitungen nicht aufgehoben, wodurch andere Umleitungen blockiert werden. [CVADHELP-9237]

  • Auf VDAs kann es in picadm.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x22 kommen. [CVADHELP-14332]

  • Nach einem VDA-Upgrade von Version 1912 auf Version 2003 wird die Gruppenrichtlinienengine (CseEngine.exe) möglicherweise unerwartet beendet. [CVADHELP-14515]

Benutzererfahrung

  • Bei Desktopsitzungen werden möglicherweise Artefakte angezeigt, die den Bildschirminhalt und andere Teile der Anzeige verdecken. [CVADHELP-13301]

Virtual Desktop-Komponenten – Sonstiges

  • Wenn Sie eine App-V-Anwendung von einem VDA starten, der viele App-V-Anwendungen hostet, wird die Registrierung des VDAs möglicherweise aufgehoben. Das Problem tritt auf, wenn die Verarbeitung zugeordneter Richtliniendateien zu lange dauert. [CVADHELP-12592]

  • Wenn Sie eine Datei mit der zugeordneten veröffentlichten App-V-Anwendung öffnen, wird die Anwendung geöffnet. Die Datei kann jedoch nicht in der zugeordneten Anwendung geöffnet werden. [CVADHELP-13971]

  • Wenn ein Benutzer während eines Anrufs eine freigegebene Datei in Microsoft Teams öffnet, wird die Verbindung möglicherweise getrennt. [CVADHELP-14303]

  • Wenn Sie eine App-V Anwendung mithilfe einer Verknüpfung starten, die sich außerhalb des Anwendungspakets befindet, kann das Argument appve der Befehlszeile hinzugefügt werden. Dieses appve-Argument ist nicht erforderlich. [CVADHELP-14369]