Citrix Endpoint Management

Samsung

Samsung bietet mehrere mit Citrix Endpoint Management kompatible Lösungen.

Zum Steuern, wie und wann Android-Geräte eine Verbindung zum Citrix Endpoint Management-Dienst herstellen, verwenden Sie Firebase Cloud Messaging (FCM). Weitere Informationen finden Sie unter Firebase Cloud Messaging.

Registrierungsprofile bestimmen, ob Android-Geräte bei MAM, MDM oder MDM+MAM registriert werden, wobei im letzteren Modus die Benutzer ggf. MDM abwählen können. Citrix Endpoint Management unterstützt die folgenden Authentifizierungstypen für in MDM+MAM registrierte Android-Geräte. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln:

Eine weitere, selten verwendete Authentifizierungsmethode ist das Clientzertifikat plus Sicherheitstoken. Weitere Informationen finden Sie unter https://support.citrix.com/article/CTX215200.

Die Android-Geräteverwaltung wird generell folgendermaßen begonnen:

  1. Durchführen des Onboarding-Prozesses. Weitere Informationen finden Sie unter Onboarding und Einrichten von Ressourcen und Vorbereitung zum Registrieren von Geräten und Bereitstellen von Ressourcen.

  2. Auswahl und Konfigurieren der Registrierungsmethode. Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützte Registrierungsmethoden.

  3. Bereitstellen der Samsung-Lizenzschlüssel.

  4. Konfigurieren der Samsung-Geräterichtlinien.

  5. Einrichten von Sicherheitsaktionen für Apps und Geräte. Weitere Informationen finden Sie unter Sicherheitsaktionen.

Informationen zu unterstützten Betriebssystemen finden Sie unter Unterstützte Gerätebetriebssysteme.

Unterstützte Registrierungsmethoden

In der folgenden Tabelle werden die Registrierungsmethoden aufgelistet, die Citrix Endpoint Management für Android-Geräte unterstützt:

Methode Unterstützt
Manuelle Registrierung Ja
Registrierungseinladungen Ja

Informationen zur Registrierung finden Sie unter Registrieren von Android-Geräten.

Bereitstellen der Samsung-Lizenzschlüssel

Samsung bietet ELM-Schlüssel (Enterprise License Management). Samsung-Lizenzen können von Samsung bezogen werden.

Konfigurieren der Samsung-Geräterichtlinien

Geräterichtlinien:

| | | | |— |— |—| |App-Einschränkungen |App-Deinstallation |Browser | |Apps in Samsung Container kopieren |Exchange |Passcode| | Einschränkungen | VPN|

Sicherheitsaktionen

Android unterstützt die folgenden Sicherheitsaktionen. Eine Beschreibung der einzelnen Sicherheitsaktionen finden Sie unter Sicherheitsaktionen.

     
App-Sperre Apps löschen Zertifikaterneuerung
Vollständig löschen Orten Sperren
Lock and Reset Password Benachrichtigen Widerrufen
Selektiv löschen    

Hinweis:

Bei Geräten mit Android 6.0 und höher muss der Benutzer zur Verwendung der Sicherheitsaktion “Orten” bei der Registrierung eine Standortberechtigung erteilt haben. Der Benutzer kann das Erteilen der Berechtigungen ablehnen. Wenn der Benutzer die Berechtigung bei der Registrierung nicht erteilt hat, fordert Citrix Endpoint Management sie beim Senden des Ortungsbefehls noch einmal an.

Samsung