Citrix Endpoint Management

Dateirichtlinie

Sie können Dateien hinzufügen und Benutzern für den Zugriff über Android- und Android Enterprise-Geräte bereitstellen. Sie geben das Verzeichnis an, in dem Sie die Datei auf dem Gerät speichern möchten. Angenommen, Sie möchten Benutzern ein Geschäftsdokument oder eine PDF-Datei zukommen lassen. Stellen Sie die Datei auf den Geräten bereit und informieren Sie die Benutzer, wo sie sich befindet.

Android-Geräte unterstützen nativ keine Skriptausführung. Zur Skriptausführung wird Software von Drittanbietern benötigt.

Sie können mit dieser Richtlinie die folgenden Dateitypen hinzufügen:

  • Textbasierte Dateien (.xml, .html, .py, usw.)
  • Andere Dateien (z. B. Dokumente, Präsentationen Bilder, Kalkulationstabellen)

Zum Hinzufügen oder Konfigurieren dieser Richtlinie gehen Sie zu Konfigurieren > Geräterichtlinien. Weitere Informationen finden Sie unter Geräterichtlinien.

Android Enterprise-Einstellungen

Dateirichtlinie für Android Enterprise

  • Zu importierende Datei: Klicken Sie zur Auswahl der zu importierenden Datei auf Durchsuchen und navigieren Sie zum Speicherort der Datei.
  • Dateityp: Wählen Sie Datei oder Skript aus.
  • Sofort ausführen: Wenn Sie Skript auswählen, wird die Option Sofort ausführen angezeigt. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, passiert nichts. Benutzer müssen das Skript manuell ausführen.
  • Makroausdrücke ersetzen: Wählen Sie, ob die Namen von Makrotoken in einem Skript durch eine Geräte- oder Benutzereigenschaft ersetzt werden. Informationen zur Makrosyntax finden Sie unter Makros. Die Standardeinstellung ist Aus.
  • Zielordner: Wählen Sie in der Liste den Speicherort für die hochgeladene Datei aus oder klicken Sie auf Hinzufügen, um einen Speicherort auszuwählen. Wählen Sie das Makro %Flash Storage%\ oder %XenMobile Storage%\, um den Speicherort der hochgeladenen Datei anzugeben. Damit wird der jeweilige Speicherort auf jedem Gerät erweitert.
    • %XenMobile Storage%\ wird auf Android/data/com.zenprise/ im internen Speicherverzeichnis erweitert.
    • In Android 9.0 und früher wird die Datei mit %Flash Storage%\ im externen Speicherverzeichnis gespeichert.
    • Ab Android 10.0 wird die Datei mit %Flash Storage%\ im Ordner Downloads des internen Speicherverzeichnisses gespeichert.
    • In Android 11.0 und höher kann %XenMobile Storage%\ nicht mehr angewendet werden aufgrund von Google-Einschränkungen, die den Zugriff auf den Zielstandort begrenzen.
  • Zieldateiname: Optional. Geben Sie einen Dateinamen ein, wenn Sie den Namen vor der Bereitstellung auf einem Gerät ändern müssen.
  • Wenn Datei existiert: Wählen Sie in der Liste aus, ob eine vorhandene Datei kopiert werden soll. Die Standardeinstellung ist Datei nur kopieren, wenn unterschiedlich.

Android-Einstellungen

  • Zu importierende Datei: Klicken Sie zur Auswahl der zu importierenden Datei auf Durchsuchen und navigieren Sie zum Speicherort der Datei.
  • Dateityp: Wählen Sie Datei oder Skript aus.
  • Sofort ausführen: Wenn Sie Skript auswählen, wird die Option Sofort ausführen angezeigt. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, passiert nichts. Benutzer müssen das Skript manuell ausführen.
  • Makroausdrücke ersetzen: Wählen Sie, ob die Namen von Makrotoken in einem Skript durch eine Geräte- oder Benutzereigenschaft ersetzt werden. Informationen zur Makrosyntax finden Sie unter Makros. Die Standardeinstellung ist Aus.
  • Zielordner: Wählen Sie in der Liste den Speicherort für die hochgeladene Datei aus oder klicken Sie auf Hinzufügen, um einen Speicherort auszuwählen. Wählen Sie das Makro %Flash Storage%\ oder %XenMobile Storage%\, um den Speicherort der hochgeladenen Datei anzugeben. Damit wird der jeweilige Speicherort auf jedem Gerät erweitert.
    • %XenMobile Storage%\ wird auf Android/data/com.zenprise/ im internen Speicherverzeichnis erweitert.
    • In Android 9.0 und früher wird die Datei mit %Flash Storage%\ im externen Speicherverzeichnis gespeichert.
    • Ab Android 10.0 wird die Datei mit %Flash Storage%\ im Ordner Downloads des internen Speicherverzeichnisses gespeichert.
    • In Android 11.0 und höher kann %XenMobile Storage%\ nicht mehr angewendet werden aufgrund von Google-Einschränkungen, die den Zugriff auf den Zielstandort begrenzen.
  • Zieldateiname: Optional. Geben Sie einen Dateinamen ein, wenn Sie den Namen vor der Bereitstellung auf einem Gerät ändern müssen.
  • Wenn Datei existiert: Wählen Sie in der Liste aus, ob eine vorhandene Datei kopiert werden soll. Die Standardeinstellung ist Datei nur kopieren, wenn unterschiedlich.
Dateirichtlinie