Product Documentation

Zurücksetzen von Personal vDisk

Jun 20, 2017
Achtung: Beim Zurücksetzen der Disk werden die Einstellungen auf die werksseitigen Standardwerte zurückgesetzt und alle Daten, einschließlich der Anwendungen, werden gelöscht. Die Profildaten bleiben gespeichert, es sei denn, Sie haben den Personal vDisk-Standard geändert (d. h. das Umleiten der Profile vom Laufwerk C:) oder Sie verwenden keine Profillösung eines Drittanbieters.

Zum Zurücksetzen muss die Maschine mit Personal vDisk ausgeführt werden, der Benutzer muss aber nicht angemeldet sein.

Diese Option steht nur für Desktopbetriebssystemmaschinen zur Verfügung, sie ist für Serverbetriebssystemmaschinen deaktiviert.

  1. Wählen Sie in der Ansicht Helpdesk die gewünschte Desktopbetriebssystemmaschine aus.
  2. Klicken Sie in dieser Ansicht oder im Bereich Personalisierung der Ansicht Benutzerdetails auf Personal vDisk zurücksetzen.
  3. Klicken Sie auf Zurücksetzen. Eine Warnmeldung gibt an, dass der Benutzer abgemeldet wird. Wenn der Benutzer abgemeldet ist (falls er angemeldet war), wird die Maschine neu gestartet.
Wenn das Zurücksetzen erfolgreich ist, wird im Feld Status im Bereich Personalisierung der Ansicht Benutzerdetails der Wert Wird ausgeführt angezeigt. Wenn das Zurücksetzen fehlgeschlagen ist, wird rechts neben Wird ausgeführt ein rotes X angezeigt. Wenn Sie auf dieses X zeigen, werden Informationen zu dem Fehler angezeigt.