Product Documentation

Problembehandlung bei Anwendungen

Jun 20, 2017

Zur Problembehandlung bei Anwendungen und Sitzungen können Sie anhand von Leerlaufkennzahlen feststellen, welche Instanzen über ein bestimmtes Zeitlimit hinaus inaktiv bleiben.

Typische Einsatzbereiche für die Problembehandlung bei Anwendungen ist der Gesundheitssektor, wo Mitarbeiter Anwendungslizenzen gemeinsam verwenden. Administratoren müssen dort Sitzungen und Anwendungsinstanzen im Leerlauf beenden, um die XenApp- und XenDesktop-Umgebung zu bereinigen, Server mit schlechter Leistung neu zu konfigurieren oder Anwendungen zu warten oder zu aktualisieren. 

Die Filterseite Anwendungsinstanzen enthält alle Instanzen von Anwendungen auf VDAs für Server- und Desktopbetriebssysteme. Die Leerlaufzeit wird für Anwendungsinstanzen auf Serverbetriebssystem-VDAs angezeigt, die mindestens 10 Minuten im Leerlauf sind. 

Note: Die Metriken für Anwendungsinstanzen stehen nur für Sites mit einer Platinum-Lizenz zur Verfügung. 

Anhand dieser Informationen können Sie Instanzen suchen, die länger als vorgegeben im Leerlauf sind und diese abmelden oder trennen. Wählen Sie hierfür Filter > Anwendungsinstanzen und wählen Sie einen vorhandenen Filter oder Alle Anwendungsinstanzen und erstellen Sie Ihren eigenen Filter.

localized image

Beispiel für einen Filter: Wählen Sie für Filtern nach die Kriterien Veröffentlichter Name (der Anwendung) und Leerlaufzeit. Legen Sie für Leerlaufzeit unter größer als oder gleich ein Zeitlimit fest und speichern Sie den Filter. Wählen Sie aus der gefilterten Liste die Anwendungsinstanzen aus, die Sie beenden möchten. Wählen Sie im Dropdownmenü Sitzungssteuerung die Option Abmelden oder Trennen.

Hinweis: Diese Aktion trennt die aktuelle Sitzung bzw. meldet sie ab und damit auch alle zu der Sitzung gehörenden Anwendungsinstanzen.

Sie können Sitzungen im Leerlauf auf der Filterseite Sitzungen über den Sitzungszustand und die Leerlaufkennzahl suchen. Sortieren Sie die Anzeige nach der Spalte Leerlaufzeit oder definieren Sie einen Filter, um Sitzungen zu identifizieren, die über eine bestimmte Zeitspanne hinaus inaktiv sind.Die Leerlaufzeit wird für Sitzungen auf Serverbetriebssystem-VDAs aufgelistet, die mindestens 10 Minuten im Leerlauf sind. 

localized image

Für Leerlaufzeit wird Nicht zutreffend angezeigt, wenn die Sitzungs oder Anwendungsinstanz

  • erst bis zu 10 Minuten im Leerlauf ist
  • auf einem Desktopbetriebssystem-VDA gestartet wurde
  • oder auf einem VDA einer Version bis 7.12 ausgeführt wird