Product Documentation

Wiederherstellen von Sitzungen

Jul 08, 2016

Wenn eine Sitzung getrennt wird, bleibt sie aktiv und die Anwendungen werden weiter ausgeführt, das Benutzergerät kommuniziert jedoch nicht mehr mit dem Server.

Die Problembehandlung von Sitzungsfehlern machen Sie in der Ansicht Benutzerdetails im Bereich Sitzungsdetails. Sie können die Details der aktuellen Sitzung (durch die Sitzungs-ID gekennzeichnet) anzeigen.

Aktion Beschreibung
Beenden Sie Anwendungen und Prozesse, die nicht reagieren. Klicken Sie auf die Registerkarte Anwendungen. Wählen Sie eine nicht reagierende Anwendung aus und klicken Sie auf Anwendung beenden. Sie können auch einen entsprechenden Prozess auswählen, der nicht reagiert, und auf Prozess beenden.

Beenden Sie auch Prozesse, die ungewöhnlich viel Speicher oder CPU-Ressourcen verbrauchen, da sie die CPU unbrauchbar machen können.

Trennen Sie die Windows-Sitzung. Klicken Sie auf Sitzungssteuerung und wählen Sie dann Trennen. Diese Option steht nur für vermittelte Serverbetriebssystemmaschinen zur Verfügung. Für nicht vermittelte Sitzungen ist die Option deaktiviert.
Melden Sie den Benutzer von der Sitzung ab. Klicken Sie auf Sitzungssteuerung und wählen Sie dann Abmelden.

Zum Testen der Sitzung kann der Benutzer versuchen, sich neu anzumelden. Sie können den Benutzer auch spiegeln, um diese Sitzung genauer zu beobachten.

Hinweis: Wenn VDAs vor XenDesktop 7 auf Benutzergeräten ausgeführt werden, kann Director keine vollständigen Informationen über die Sitzung anzeigen. Stattdessen wird in einer Meldung angezeigt, dass die Informationen nicht verfügbar sind. Diese Meldungen werden möglicherweise auf der Seite Benutzerdetails und im Aktivitäts-Manager angezeigt.