Product Documentation

Migrationsbeispiele

Jul 08, 2016

Beispiel 1: Migrieren einer großen XenDesktop 4-Farm in eine XenDesktop 7-Site

In diesem Beispiel wird eine XenDesktop 4-Farm verwendet. Die XenDesktop 4-Farm hat 50 Desktopgruppen, wobei jede Gruppe durchschnittlich 100 Desktops hat. Die XenDesktop 4-Desktops werden über Provisioning Services (PVS) bereitgestellt und die Maschinen werden auf VMware ESX-Hypervisors ausgeführt. Auf allen VMs ist die XenDesktop 4-Version des VDAs installiert.

Migrationsschritte

  1. Aktualisieren Sie alle XenDesktop 4-VDAs auf die XenDesktop 5.6 Feature Pack 1-VDA-Software. Dadurch können die VDAs sowohl beim XenDesktop 4-Controller als auch beim XenDesktop 7-Delivery Controller registriert werden.
  2. Stellen Sie sicher, dass sich alle Benutzer von der XenDesktop 4-Farm abgemeldet haben.
  3. Stellen Sie sicher, dass alle Maschinen in den Wartungsmodus gesetzt wurden.
  4. Führen Sie das Exporttool (XdExport) auf der XenDesktop 4-Farm aus.
  5. Installieren Sie XenDesktop 7-Komponenten.
    1. Erstellen Sie mit Studio eine Site im vollständigen Produktionsmodus.
    2. Ist Provisioning Services Teil der Bereitstellung, aktualisieren Sie den Provisioning Services-Server und die Provisioning Services-Agents.
    3. Aktualisieren Sie den Lizenzserver und die zugehörigen Lizenzen.
  6. Entzippen Sie das Importtool (XdImport) in einem lokalen Verzeichnis auf dem XenDesktop 7-Controller.
  7. Kopieren Sie die in Schritt 4 mit dem Exporttool erstellte XML-Datei (XdSettings.xml) in das lokale Verzeichnis.
  8. Starten Sie in der PowerShell-Konsole des Studio-Stammknotens der XenDesktop 7-Site eine PowerShell-Sitzung.
  9. Führen Sie das Importtool (XdImport) aus, sodass die Anmeldeinformationen der zugeordneten Hypervisors und der Pfad der XML-Datei übergeben werden.
  10. Erstellen Sie manuell Administratoreinstellungen über den Administratorknoten in Studio neu. Informationen hierzu finden Sie unter Delegierte Administration.
  11. Ändern Sie die importierten Desktops so, dass sie die registrierungsbasierte Controller-Discovery verwenden, und verweisen Sie sie auf den neuen XenDesktop 7-Controller.
  12. Für VDAs unter Windows 7 empfiehlt Citrix ein Upgrade zur Verwendung von XenDesktop 7-VDAs für Windows-Desktopbetriebssysteme, damit alle neuen Features genutzt werden können.

    Nach dem Upgrade von VDAs auf XenDesktop 7 für Maschinen in einem Katalog oder einer Bereitstellungsgruppe aktualisieren Sie den Katalog und die Bereitstellungsgruppen.

  13. Deaktivieren Sie den Wartungsmodus für die Bereitstellungsgruppen.
  14. Konfigurieren Sie StoreFront, um die zuvor vom Webinterface bereitgestellten Desktops zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in der StoreFront-Dokumentation.

Beispiel 2: Export einer XenDesktop 4-Farm mit teilweisem Import in eine XenDesktop 7.1-Site

In diesem Beispiel erfolgt die Migration in mehreren Schritten, wobei bei jedem Schritt ein Teil der verbleibenden Desktops migriert wird. Derzeit wird eine XenDesktop 4-Farm verwendet und eine XenDesktop 7.1-Site wurde bereits erstellt und ist im Einsatz. Die XenDesktop 4-Farm hat 50 Desktopgruppen, wobei jede Gruppe durchschnittlich 100 Desktops hat. Die XenDesktop 4-Desktops werden über Provisioning Services bereitgestellt und die Maschinen werden auf Citrix XenServer-Hypervisors ausgeführt. Auf allen VMs ist die XenDesktop 4-Version des VDAs installiert.

Migrationsschritte
  1. Führen Sie das Exporttool (XdExport) auf der XenDesktop 4-Farm aus.
    1. Entzippen Sie das Exporttool (XdExport) auf einem Desktop Delivery Controller in der Farm.
    2. Führen Sie das Exporttool als Citrix Administrator ohne Parameter aus.
  2. Kopieren und bearbeiten Sie die resultierende XML-Datei, sodass sie nur die Gruppen und Desktops enthält, die Sie migrieren möchten.
  3. Vergewissern Sie sich, dass in der XenDesktop 4-Farm sich alle Benutzer von den zu migrierenden Desktops abgemeldet haben und aktivieren Sie den Wartungsmodus für alle Desktops, die migriert werden sollen.
  4. Entzippen Sie das Importtool (XdImport) in einem lokalen Verzeichnis auf dem XenDesktop 7.1-Delivery-Controller.
  5. Kopieren Sie die bearbeitete XML-Datei in das lokale Verzeichnis.
  6. Starten Sie in der PowerShell-Konsole des Studio-Stammknotens der XenDesktop 7.1-Site eine PowerShell-Sitzung.
  7. Führen Sie das Importtool (XdImport) aus, sodass die Anmeldeinformationen der zugeordneten Hypervisors und der Pfad der XML-Datei übergeben werden.
  8. Erstellen Sie manuell Administratoreinstellungen über den Administratorknoten in Studio neu. Informationen hierzu finden Sie unter "Delegierte Administration".
  9. Ändern Sie die importierten Desktops so, dass sie die registrierungsbasierte Controller-Discovery verwenden, und verweisen Sie sie auf den neuen XenDesktop 7.1-Controller.
  10. Aktualisieren Sie alle VDAs auf die entsprechende VDA-Software.
  11. Nach dem Upgrade der gesamten VDA-Software auf XenDesktop 7 für Maschinen in einem Katalog oder einer Bereitstellungsgruppe aktualisieren Sie den Katalog und die Bereitstellungsgruppen.
  12. Deaktivieren Sie den Wartungsmodus für die Bereitstellungsgruppen.
  13. Konfigurieren Sie StoreFront, um die zuvor vom Webinterface bereitgestellten Desktops zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in der StoreFront-Dokumentation.