Product Documentation

Behobene Probleme

Jul 11, 2016

Die folgenden Probleme wurden seit Version 7.8 behoben:

Citrix Director

  • Beim Exportieren einer großen Datenmenge im PDF-Format kann die CPU- und Arbeitsspeicherauslastung 100 % betragen. Daraufhin wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Aktion fehlgeschlagen. Datenquelle reagiert nicht oder hat einen Fehler gemeldet. In den Ereignisprotokollen finden Sie weitere Informationen.

    Dieser Fix führt ein konfigurierbares Limit für den PDF-Export ein, sodass wenigstens ein Teil des Berichts abgerufen werden kann.

    Nach der Installation dieses Fixes müssen Sie die Datei web.config im Ordner wwwroot\Director wie folgt konfigurieren:

    Fügen Sie die folgende Zeile im Abschnitt "appSettings" hinzu:



    Das Limit hängt von der Leistungsfähigkeit des Servers ab, z. B. von der Speichergröße, wobei der Wert die Anzahl der Zeilen im PDF-Bericht angibt.

    [#LC4108]

  • Das Exportieren von Berichten in einem beliebigen Dateiformat schlägt möglicherweise fehl und die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    Aktion fehlgeschlagen. Unerwarteter Serverfehler. In den Ereignisprotokollen finden Sie weitere Informationen.

    [#LC4281]

  • Wenn ein XenApp-Server zwei IP-Adressen hat und der DNS-Server die erste IP-Adresse nicht auflösen kann, schlagen die Anmeldeversuche eines Administrators an Citrix Director u. U. fehl und die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    Das System ist zurzeit nicht verfügbar. Versuchen Sie es später noch einmal oder wenden Sie sich an den Administrator.

    [#LC4411]

  • Wenn Sie versuchen, eine große Menge der Daten im CSV-Format zu exportieren, kann ein Timeout auftreten und der Export schlägt möglicherweise mit der folgenden Fehlermeldung fehl:

    Aktion fehlgeschlagen. Datenquelle reagiert nicht oder hat einen Fehler gemeldet. Weitere Informationen finden Sie in den Serverereignisprotokollen von Director.

    Mit diesem Fix konfigurieren Sie den Timeoutwert für den Export von Daten.

    Nach der Installation des Fixes müssen Sie die Datei web.config im Ordner wwwroot\Director wie folgt konfigurieren:

    Fügen Sie die folgende Zeile im Abschnitt "appSettings" hinzu:
    , wobei der Wert das Timeout in Sekunden angibt.

    [#LC4467]

  • Wenn Sie einen Benutzer auswählen, um die Sitzungsdetails des Benutzers anzuzeigen, wird möglicherweise der Benutzername oben links als "NULL" angezeigt.

    [#LC4589]

  • Enthält der NetBIOS-Domänenname ein kaufmännisches Und-Zeichen (&), schlägt das Spiegeln von der Citrix Director-Konsole aus möglicherweise fehl. Dieses Problem tritt auf, weil das &-Zeichen in XML ein reserviertes Zeichen ist und zu einem Fehler beim Parsen für die aktuelle Anmeldung führen kann.

    [#LC4633]

  • Citrix Director mit integrierter Windows-Authentifizierung (WIA) funktioniert eventuell nicht mit eingeschränkter Kerberos-Delegierung.

    [#LC5196]

Citrix Richtlinie

  • Citrix Director-Administratoren können Citrix Richtlinien u. U. nicht in den Sitzungsdetails anzeigen.

    [#LC3941]

  • Beim Hinzufügen mehrerer Sitzungsdrucker zu einer Gruppe von Benutzergeräten im Fenster "Druckerzuordnungen" wird das Fenster nicht erweitert und die Bildlaufleiste wird nicht angezeigt. Daher kann der Versuch, mehrere Sitzungsdrucker einer Gruppe von Benutzergeräten zuzuordnen, fehlschlagen.

    [#LC4658]

  • Citrix Director-Administratoren können Citrix Richtlinien u. U. nicht in den Sitzungsdetails anzeigen.

    [#LC4956]

Citrix Studio

  • Wenn Sie mit den Maschinenerstellungsdiensten VDAs für Serverbetriebssystemmaschinen katalogisieren und es ist nicht ausreichend persönlicher vDisk-Speicher vorhanden, wird die Eigenschaft "CleanOnBoot" des Katalogs u. U. fälschlicherweise auf "False" festgelegt. Der Katalog wird dann möglicherweise nicht aktualisiert.

    [#LC2959]

  • Das Erstellen mehrerer Anwendungen in mehreren Ordnern unter Bereitstellungsgruppen in Citrix Studio kann zu einer umfangreichen Ordnerstruktur führen. Wenn Sie Citrix Studio das erste Mal öffnen und auf Ordner oder Anwendungen klicken, werden die Ordner oder Anwendungen möglicherweise gezogen und nicht ausgewählt. Dadurch wird das ausgewählte Objekt verschoben und die Ordner- bzw. Anwendungsstruktur verändert.

    [#LC3705]

  • Das Öffnen von Citrix Studio durch Benutzer, die keine Mitglieder der Benutzergruppe der Datenbankadministratoren sind, kann zu Berechtigungsfehlern auf dem SQL Server führen.

    [#LC4127]

  • Das Provisioning weiterer Ressourcen für ein mandantenfähiges Angebot in App Orchestration 2.6 kann fehlschlagen, wenn das Angebot bereits zwei oder mehr Mandanten enthält.

    [#LC4170]

  • Wenn ein Delivery Controller offline geht oder aus anderen Gründen nicht verfügbar ist, wird Citrix Studio möglicherweise langsam ausgeführt.

    [#LC4481]

  • Das Hinzufügen von Maschinen zu einem Maschinenkatalog in Citrix Studio kann fehlschlagen und zur Anzeige einer Fehlermeldung führen. Das Problem tritt nicht auf, wenn Sie Maschinen mit dem XenDesktop-Setupassistenten hinzufügen.

    [#LC5030]

Controller

  • Der geplante Neustart eines VDAs für Serverbetriebssysteme, der mit einem VMware Vsphere Hypervisor verbunden ist, kann dazu führen, dass der Server heruntergefahren wird und ausgeschaltet bleibt.

    • Zum Implementieren dieses Fixes legen Sie folgenden Registrierungsschlüssel fest:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\DesktopServer\RebootSchedule
      Name: ShutdownTimeoutRecovery
      Typ: DWORD
      Wert: 1

    • Um die Implementierung des Fixes aufzuheben, legen Sie folgenden Registrierungsschlüssel fest:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\DesktopServer\RebootSchedule
      Name: ShutdownTimeoutRecovery
      Typ: DWORD
      Wert: 0


    Nachdem Sie den Wert festgelegt haben, müssen Sie den Brokerdienst neu starten.

    [#LC3807]

  • Das Öffnen von Citrix Studio durch Benutzer, die keine Mitglieder der Benutzergruppe der Datenbankadministratoren sind, kann zu Berechtigungsfehlern auf dem SQL Server führen.

    [#LC4127]

  • Wenn die Einstellung "SupportMultipleForest" auf dem Controller aktiviert ist, um NTLM-Authentifizierung zu ermöglichen, schließt der Linux-VDA möglicherweise den Registrierungsvorgang nicht ab, weil sein Dienstprinzipalname (Service Principal Name, SPN) u. U. nicht im EndpointReference der Windows Communication Foundation (WCF) festgelegt ist.

    [#LC4235]

  • Wenn ein Delivery Controller offline geht oder aus anderen Gründen nicht verfügbar ist, wird Citrix Studio möglicherweise langsam ausgeführt.

    [#LC4481]

  • Die WaitForTask-Antwort verursacht die Ausnahme VimApi.MissingProperty, die das Aktualisieren von Maschinenkatalogen nicht zulässt.

    [#LC4573]

  • Wenn Sie den PowerShell-Befehl "Get-LogSummary" für einen Datumsbereich ausführen, der einen Wechsel zwischen Standardzeit und Sommerzeit einschließt, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    "Ein Element mit dem gleichen Schlüssel wurde bereits hinzugefügt."

    Das Problem tritt auf, wenn durch die Sommerzeit zusätzliche Werte für das lokale Datum oder die lokale Zeit eingeführt werden, sodass Datum und Zeit nicht mehr eindeutig sind. Dadurch werden doppelte Einträge in der Hashzuordnung erstellt und eine Ausnahme tritt auf.

    Dieser Fix führt eine Meldung ein, die Benutzern rät, eine Zeitspanne, die den Beginn oder das Ende der Sommerzeit einschließt, am Zeitpunkt der Zeitumstellung aufzuteilen.

    [#LC4612]

  • Das Aktualisieren von Maschinenkatalogen in Amazon Web Services (AWS)-Umgebungen kann gelegentlich fehlschlagen. Um den Fix zu aktivieren, führen Sie den Befehl "Set-ProvServiceConfigurationData –Name ImageManagementPrep_DoImagePreparation –Value $false" aus, damit die Imagevorbereitungsphase während der Aktualisierung der Maschinenkataloge übersprungen wird.

    [#LC4709]

  • Controller verlieren manchmal die Verbindung mit der Datenbank, wenn eine große Anzahl von Apps und VDA-Prozessen ausgeführt werden. In diesem Fall bleiben VDAs im Initialisierungszustand und Anwendungen sind nicht verfügbar.

    [#LC4848]

  • Das Hinzufügen von Maschinen zu einem Maschinenkatalog in Citrix Studio kann fehlschlagen und zur Anzeige einer Fehlermeldung führen. Das Problem tritt nicht auf, wenn Sie Maschinen mit dem XenDesktop-Setupassistenten hinzufügen.

    [#LC5030]
  • Dieser Fix behebt ein Problem, das das Provisioning mit Maschinenerstellungsdienste in Amazon Web Services verhindert, wenn der Controller von Amazons öffentlichen API-Endpunkten durch einen Webproxy isoliert ist.

    [#LC5109]

HDX MediaStream Flash-Umleitung

  • Wenn HDX MediaStream für Flash aktiviert ist, kann das Öffnen und Schließen von mehreren Registerkarten mit Flash-Inhalten in Internet Explorer dazu führen, dass Internet Explorer unerwartet beendet wird.

    [#LA3065]

  • Wenn HDX MediaStream für Flash aktiviert ist, führt das Öffnen und Schließen von mehreren Registerkarten in Internet Explorer u. U. dazu, dass Internet Explorer unerwartet geschlossen wird.

    [#LC1141]

  • Wenn HDX MediaStream Flash-Umleitung aktiviert ist, wird Microsoft Internet Explorer möglicherweise unerwartet geschlossen, wenn pseudoserverinproc2.dll ausgeführt wird.

    Zum Implementieren dieses Fixes erstellen Sie folgenden Registrierungsschlüssel:

    • Windows-32-Bit-Systeme:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\HdxMediaStreamForFlash\Server\PseudoServer
      Name: AllowCOMObjectTrack
      Typ: DWORD
      Wert: 0
       
    • Windows-64-Bit-Systeme:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Citrix\HdxMediaStreamForFlash\Server\PseudoServer
      Name: AllowCOMObjectTrack
      Typ: DWORD
      Wert: 0
       

    [#LC1885]

  • Wenn HDX MediaStream Flash-Umleitung aktiviert ist und Sie Websites durchsuchen, schlägt das Flash-Umleitungsfeature fehl, wenn der Registrierungswert HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows\AppInit_DLLs nur auf "mfaphook.dll" oder "mfaphook64.dll" festgelegt ist statt auf den vollständigen Pfad für "mfaphook.dll" oder "mfaphook64.dll."

    [#LC4388]

Universeller Druckserver

ClientServer

Einstellungen

  • Beim Drucken auf dem universellen Druckserver schlägt die NextGen-Anwendung gelegentlich fehl.

    [#LC4246]

Server

  • Das Batchdrucken mit der Microsoft GDI Print API kann fehlschlagen, sodass die letzte Seite nicht gedruckt und die folgende Fehlermeldung angezeigt wird:

    "Dispatch::CDriverTripSummary::PrintReport, Error Occured While Printing....Check Printer"

    [#LC3920]

  • Dieser Fix bietet Unterstützung für das Citrix UPS Print Driver Certification Tool für Universal Print Server 7.6.300. Weitere Informationen finden Sie im Knowledge Center-Artikel CTX142119.

    [#LC4265]

HDX MediaStream Windows Media-Umleitung

  • Wenn Sie eine AVI-Datei mit Windows Media Player in einer ICA-Sitzung (oder einer veröffentlichten Desktopsitzung) wiedergeben und dann mit der Wiedergabe einer anderen AVI-Datei beginnen, ohne die erste anzuhalten, werden die Videoframes möglicherweise nicht richtig an das Benutzergerät weitergeleitet. Daher ist die CPU-Auslastung des Prozesses mmvdhost.exe u. U. höher als normalerweise und das Video wird nicht richtig auf dem Benutzergerät wiedergegeben.

    [#LC4260]

  • Wenn HDX MediaStream Windows Media-Umleitung aktiviert ist, werden bestimmte Drittanbieter-Player u. U. unerwartet beendet, während Dateien auf einem VDA wiedergegeben werden, der auf Windows 10 ausgeführt wird.

    [#LC5110]

Drucken

  • Der Citrix Druckspoolerdienst wird möglicherweise unerwartet beendet.

    [#LC4180]

  • Die Richtlinie "Clientdrucker automatisch erstellen" legt Standarddrucker in einer veröffentlichten Anwendung u. U. nicht richtig fest und stattdessen wird Microsoft XPS Document Writer als Standarddrucker festgelegt.

    [#LC4696]

Sitzung/Verbindung

  • Die Richtlinie "Regeln für die Client-USB-Geräteumleitung" wird u. U. nicht angewendet. Das Problem tritt auf, wenn die Anzahl der vom Benutzer eingegebenen Zeichen in der Richtlinie 1002 überschreitet.

    [#LC1144]

  • Wenn auf einem Endpunkt mehrere Webcams und Videoaufnahmegeräte installiert sind, wird nur eins der Geräte der Sitzung zugeordnet. Außerdem wird das Gerät als "Citrix HDX Web Camera" zugeordnet, sodass nicht identifiziert werden kann, um welches Gerät es sich handelt.

    [#LC1919]

  • Bestimmte veröffentlichte Anwendungen von Dritten starten auf XenApp-Servern möglicherweise nicht. Daher kann der Prozess wfshell.exe unerwartet geschlossen werden. Wenn dieses Problem auftritt, ist nicht ersichtlich, dass die Sitzung gestartet wird, und es wird keine Fehlermeldungen auf dem Benutzergerät angezeigt.

    [#LC3766]

  • Nachdem die Thomson Reuters Eikon-Symbolleiste in einer Sitzung mit mehreren Monitoren abgedockt wurde, wird der Platz, den die Symbolleiste einnahm, nicht von der Sitzung eingenommen.

    Bei Monitorkonfigurationen, in denen der primäre Monitor nicht oben links in der Anordnung ist, müssen Sie auch den Fix #LC1599 installieren, der in Receiver für Windows 4.4 und höher enthalten ist.

    [#LC3773]

  • Wenn auf dem Sitzungshost die App-V-Konfigurationseinstellung "EnablePublishingRefreshUI" und darüber hinaus "Sitzungsfortbestehen" aktiviert ist, kann das Schließen einer Anwendung auf einem iOS-Gerät zu einem schwarzen Fenster führen, das auf dem Bildschirm des Geräts bleibt.

    [#LC3800]

  • Wenn Sie während einer ICA-Sitzung einen Remote-PC ausschalten oder einen Neustart erzwingen, sind u. U. alle Audiotreiber deaktiviert, wenn der Neustart des Remote-PCs abgeschlossen ist.

    [#LC4071]

  • Nach der Installation des Hotfix ICAWS760WX64032 und dem Aktivieren von SSL schlagen Wiederverbindungsversuche mit einem VDA gelegentlich fehl. Das Problem tritt auf, wenn der Citrix ICA-Dienst unerwartet beendet wird oder aufgrund eines SSL-Listener-Fehlers nicht mehr reagiert.

    [#LC4438]

  • Nach einer Netzwerkunterbrechung zwischen einem VDA und Citrix Receiver können Sie keine AVI-Dateien auf dem Windows Media Player wiedergeben.

    [#LC4670]

  • Nach einer Netzwerkunterbrechung schlagen Wiederverbindungsversuche mit einem VDA möglicherweise fehl. Das Problem tritt nach einem Upgrade des VDAs auf Version 7.8 auf.

    [#LC5040]

  • Dieser Fix behebt ein Problem, bei dem der clientseitige Inhaltsabruf für Anwendungen, die auf DirectShow basieren, nicht funktioniert, sodass Videos nicht wiedergegeben werden können.

    [#LC5098]

Smartcards

  • In Microsoft Internet Explorer ist die Benutzeroberfläche für Smartcard-Anmeldungen für bestimmte Websites u. U. gelegentlich nicht verfügbar.

    [#LC3988]

  • Auf VDAs Version 7.6.300 und höher, die auf Windows 10 Build 10586 und höher ausgeführt werden, wird die Anmeldeoption nicht angezeigt. Daher sind Smartcard-Anmeldungen nicht möglich.

    [#LC4778]

Systemausnahmen

  • Im Betriebssystem kommt es zu einem Fehler mit ctxad.sys und ein Bluescreen mit Bugcheckcode 0xD1 wird angezeigt.

    [#LC4007]

  • Wenn Sie auf Windows Media Player eine AVI-Datei mehrfach wiedergeben, steigt der Speicherverbrauch des Prozesses wfica32.exe u. U. immer weiter an, bis der Prozess unerwartet geschlossen wird.

    [#LC4335]

  • Wenn der Registrierungsschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\ICA\Thinwire\DisableOssForProcesses definiert ist, können Neustarts des VDAs und das Starten eines veröffentlichten Desktops zu einem Bluescreen führen.

    [#LC4597]

  • Ein veröffentlichter Anwendungsprozess wird möglicherweise mit der Ausnahme "c000041d" auf MobileDesktopHook64.dll unerwartet beendet.

    [#LC4821]

Benutzererfahrung

  • Wenn Sie von einem touchoptimierten veröffentlichten Desktop zu einem regulären veröffentlichten Desktop wechseln, zeigt die Schaltfläche "Start" folgendes Verhalten:

    • Sie wird nicht hervorgehoben, wenn Sie mit dem Mauszeiger darauf zeigen.
    • Sie ruft den lokalen Desktop statt des veröffentlichten Desktops auf.
       

    [#LC3466]

Benutzeroberfläche

  • Nach dem Veröffentlichen von Anwendungen im Seamless-Modus wird u. U. das generische Citrix Receiver-Symbol statt des Symbols für die veröffentlichte Anwendung in der Taskleiste angezeigt.

    [#LC4757]

HDX MediaStream Windows Media-Umleitung

  • Wenn Sie eine AVI-Datei mit Windows Media Player in einer ICA-Sitzung (oder einer veröffentlichten Desktopsitzung) wiedergeben und dann mit der Wiedergabe einer anderen AVI-Datei beginnen, ohne die erste anzuhalten, werden die Videoframes möglicherweise nicht richtig an das Benutzergerät weitergeleitet. Daher ist die CPU-Auslastung des Prozesses mmvdhost.exe u. U. höher als normalerweise und das Video wird nicht richtig auf dem Benutzergerät wiedergegeben.

    [#LC4260]

  • Wenn HDX MediaStream Windows Media-Umleitung aktiviert ist, werden bestimmte Drittanbieter-Player u. U. unerwartet beendet, während Dateien auf einem VDA wiedergegeben werden, der auf Windows 10 ausgeführt wird.

    [#LC5110]

Drucken

  • Der Citrix Druckspoolerdienst wird möglicherweise unerwartet beendet.

    [#LC4180]

  • Automatisch erstellte Drucker sind möglicherweise nicht in einer veröffentlichten Anwendung verfügbar, wenn Legacy-Druckernamen aktiviert sind und mehrere Sitzungen für denselben Benutzer auf einem Server hergestellt wurden.

    [#LC4517]

  • Die Druckerumleitung kann gelegentlich fehlschlagen.

    [#LC4584]

  • Die Richtlinie "Clientdrucker automatisch erstellen" legt Standarddrucker in einer veröffentlichten Anwendung u. U. nicht richtig fest und stattdessen wird Microsoft XPS Document Writer als Standarddrucker festgelegt.

    [#LC4696]

Server-/Siteverwaltung

  • Wenn Benutzer zwischen Sitzungen wechseln, die in einem Netzwerk in verschiedenen Subnetzen sind, enthält die Druckerliste Drucker beider Subnetze statt der Drucker des Subnetzes, bei dem Benutzer zurzeit angemeldet sind.

    [#LC2308]

  • Mehrere gleichzeitige Versuche, eine Remote Desktop (RDP)-Verbindung mit einem VDA von unterschiedlichen Benutzergeräten aus zu erstellen, können dazu führen, dass die Registrierung des VDAs aufgehoben wird.

    [#LC4014]

Sitzung/Verbindung

  • Wenn die Richtlinien für die Clientaudioumleitung oder die Windows Media-Umleitung deaktiviert sind, zeigt das Symbol für die Lautstärkesteuerung (Lautsprecher) im Infobereich einer veröffentlichten Desktopsitzung möglicherweise den falschen Audiozustand an.

    [#LC2538]

  • Standardmäßig werden die Windows-Verknüpfungen für den Schnellzugriff auf "Desktop" und "Downloads" bei der Anmeldung unter %userprofile%\Links neu erstellt, wenn Sie sie zuvor manuell gelöscht haben. Dieses Verhalten ist nicht für alle Szenarios erwünscht. Dieser Fix führt Unterstützung für den folgenden Registrierungsschlüssel ein. Wenn er auf 0 (Null) festgelegt ist, wird die automatische Neuerstellung der zwei Verknüpfungen verhindert:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Citrix\wfshell
    Name: CreateShortcutLinks
    Typ: REG_DWORD
    Wert: 0

    [#LC3274]

  • Dieser Fix behebt ein Problem, das zur gelegentlichen Beschädigung von Dateien führt, die auf zugeordnete Clientlaufwerke geschrieben werden.

    [#LC3684]

  • Bestimmte veröffentlichte Anwendungen von Dritten starten auf XenApp-Servern möglicherweise nicht. Daher kann der Prozess wfshell.exe unerwartet geschlossen werden. Wenn dieses Problem auftritt, ist nicht ersichtlich, dass die Sitzung gestartet wird und es wird keine Fehlermeldungen auf dem Benutzergerät angezeigt.

    [#LC3766]

  • Nachdem die Thomson Reuters Eikon-Symbolleiste in einer Sitzung mit mehreren Monitoren abgedockt wurde, wird der Platz, den die Symbolleiste einnahm, nicht von der Sitzung eingenommen.

    Bei Monitorkonfigurationen, in denen der primäre Monitor nicht oben links in der Anordnung ist, müssen Sie auch den Fix #LC1599 installieren, der in Receiver für Windows 4.4 und höher enthalten ist.

    [#LC3773]

  • Ist Excelhook aktiviert und Sie minimieren mehrere geöffnete Excel-Arbeitsmappen, können Sie möglicherweise keine der Arbeitsmappen in den Vordergrund bringen.

    [#LC3799]

  • Wenn auf dem Sitzungshost die App-V-Konfigurationseinstellung "EnablePublishingRefreshUI" und darüber hinaus "Sitzungsfortbestehen" aktiviert ist, kann das Schließen einer Anwendung auf einem iOS-Gerät zu einem schwarzen Fenster führen, das auf dem Bildschirm des Geräts bleibt.

    [#LC3800]

  • Selbst bei aktivierter Richtlinie für die Clientaudioumleitung können Audiodateien (.wav) möglicherweise nicht wiedergegeben werden. Das Problem tritt in Sitzungen auf, in denen die Sitzungs-ID erneut verwendet wird und die Richtlinie für die Clientaudioumleitung für die vorherige Sitzung deaktiviert wurde.

    [#LC3882]

  • Bei Systemen mit Fix #LC2702 (im Hotfix Rollup Pack 6 enthalten) werden Anwendungen u. U. nicht auf zugeordneten Clientlaufwerken gespeichert und stattdessen werden beschädigte Dateien generiert.

    [#LC3976]

  • In veröffentlichten Instanzen von Microsoft Internet Explorer kann das Herunterladen einer Datei von einer Website und das Speichern auf einem zugeordneten Clientlaufwerk ("Speichern unter...") fehlschlagen.

    [#LC4300]

  • Aufgrund der Datei icaendpoint.dll wird der Windows Audiodienst möglicherweise unerwartet beendet.

    [#LC4356]

  • Wenn ein anderer Prozess die gleiche Sperre wie picadm.sys hat, können sich Benutzer nicht von der Sitzung abmelden und die Sitzung bleibt im getrennten Zustand.

    [#LC4415]

  • Bei Systemen mit Fix #LC0615 können Sitzungsabmeldungen länger als erwartet dauern.

    [#LC4674]

  • Das Starten eines Prozesses mit WinDbg.exe schlägt möglicherweise fehl, wenn Streaming Profiler oder das Offline-Plug-In installiert sind. Dieses Problem tritt auf, weil RadeAPHook einen Hook für die Einstellung für HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\<processname> und HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\<processname> aufruft.

    Zum Implementieren dieses Fixes erstellen Sie folgenden Registrierungsschlüssel:

    • Bei 32-Bit-Windows:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\StreamingHook
      Name: EnableReadImageFileExecOptionsExclusionList
      Typ: Reg_SZ
      Wert: <Durch Kommas getrennte Liste (ohne Leerstellen) der ausführbaren Dateien, die vom Hooking in Bezug auf die Einstellung "Image File Execution Options" ausgenommen werden. Beispiel: windbg.exe,application_1.exe.>
       
    • Bei 64-Bit-Windows für 32-Bit-Anwendungen:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Citrix\StreamingHook
      Name: EnableReadImageFileExecOptionsExclusionList
      Typ: Reg_SZ
      Wert: <Durch Kommas getrennte Liste (ohne Leerstellen) der ausführbaren Dateien, die vom Hooking in Bezug auf die Einstellung "Image File Execution Options" ausgenommen werden. Beispiel: windbg.exe,application_1.exe.>
       

    [#LC4750]

  • Dieser Fix behebt ein Problem, bei dem der clientseitige Inhaltsabruf für Anwendungen nicht funktioniert, die auf DirectShow basieren, sodass Videos nicht wiedergegeben werden können.

    [#LC5098]

Smartcards

  • In Microsoft Internet Explorer ist die Benutzeroberfläche für Smartcard-Anmeldungen für bestimmte Websites u. U. gelegentlich nicht verfügbar.

    [#LC3988]

  • Auf VDAs Version 7.6.300 und höher, die auf Windows 10 Build 10586 und höher ausgeführt werden, wird die Anmeldeoption nicht angezeigt. Daher sind Smartcard-Anmeldungen nicht möglich.

    [#LC4778]

Systemausnahmen

  • Wenn Sie auf Windows Media Player eine AVI-Datei mehrfach wiedergeben, steigt der Speicherverbrauch des Prozesses wfica32.exe u. U. immer weiter an, bis der Prozess unerwartet geschlossen wird.

    [#LC4335]

  • Wenn der Registrierungsschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\ICA\Thinwire\DisableOssForProcesses definiert ist, können Neustarts des VDAs und das Starten eines veröffentlichten Desktops zu einem Bluescreen führen.

    [#LC4597]

  • Ein veröffentlichter Anwendungsprozess wird möglicherweise mit der Ausnahme "c000041d" auf MobileDesktopHook64.dll unerwartet beendet.

    [#LC4821]

Benutzererfahrung

  • Wenn Sie von einem touchoptimierten veröffentlichten Desktop zu einem regulären veröffentlichten Desktop wechseln, zeigt die Schaltfläche "Start" folgendes Verhalten:

    • Sie wird nicht markiert, wenn Sie mit dem Mauszeiger darauf zeigen.
    • Sie ruft den lokalen Desktop statt des veröffentlichten Desktops auf.
       

    [#LC3466]

  • Wenn Sie ein Microsoft Excel-Fenster in einer Seamless-Sitzung mit zwei Bildschirmen verschieben, tritt u. U. beim Aktualisieren der Darstellung des Fensters am neuen Ort eine Verzögerung auf.

    [#LC4441]

Benutzeroberfläche

  • Nach dem Veröffentlichen von Anwendungen im Seamless-Modus wird u. U. das generische Citrix Receiver-Symbol statt des Symbols für die veröffentlichte Anwendung in der Taskleiste angezeigt.

    [#LC4757]

Virtual Desktop-Komponenten – Sonstiges

  • Anwendungen mit App-V-Integration werden u. U. nicht gestartet, wenn das konfigurierte Arbeitsverzeichnis nicht vorhanden ist.

    [#LC4839]