Citrix Virtual Apps and Desktops Service

Erste Schritte mit Quick Deploy

In diesem Artikel werden die Einrichtungsaufgaben zur Bereitstellung von Desktops und Apps über die Quick Deploy-Schnittstelle aufgeführt. Wir empfehlen, jedes Verfahren vor der Ausführung durchzulesen, damit Sie gut vorbereitet sind.

Informationen zum Einrichten einer Remote-PC-Zugriffsbereitstellung mithilfe von Quick Deploy finden Sie unter Remote-PC-Zugriff.

Überblick über die Einrichtungsaufgaben

Die folgenden Abschnitte dieses Artikels enthalten Informationen zu den Einrichtungsaufgaben:

  1. Lesen Sie Systemvoraussetzungen und Vorbereitung und erledigen Sie die erforderlichen Aufgaben.
  2. Richten Sie eine Bereitstellung für eine schnelle Machbarkeitsstudie oder eine Produktionsbereitstellung ein.
  3. Stellen Sie den Benutzern die Workspace-URL zur Verfügung.

Systemvoraussetzungen und Vorbereitung

Unterstützte Betriebssysteme

Bei Verwendung von Quick Deploy mit einem Citrix Managed Azure-Abonnement:

  • Windows 7 (VDA: 7.15 LTSR mit dem neuesten kumulativen Update)
  • Windows 10 (Einzelsitzungs-OS)
  • Windows 10 (Multisitzungs-OS)
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2016
  • Windows Server 2019
  • Red Hat Enterprise Linux und Ubuntu

Bei Verwendung von Quick Deploy mit einem vom Kunden verwalteten Azure-Abonnement:

  • Windows 7 (VDA: 7.15 LTSR mit dem neuesten kumulativen Update)
  • Windows 10 Enterprise (Einzelsitzungs-OS)
  • Windows 10 Enterprise Virtual Desktop (Multisitzungs-OS)
  • Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2016
  • Windows Server 2019
  • Red Hat Enterprise Linux und Ubuntu

Einrichten einer Bereitstellung für eine schnelle Machbarkeitsstudie

Für dieses Verfahren ist ein Citrix Managed Azure-Abonnement erforderlich.

  1. Erstellen Sie einen Katalog mit der Schnellerstellung.
  2. Fügen Sie Benutzer zu Managed Azure AD hinzu.
  3. Fügen Sie die Benutzer zum Katalog hinzu.
  4. Teilen Sie den Benutzern die Workspace-URL mit.

Einrichten einer Produktionsbereitstellung

  1. Wenn Sie Ihr eigenes Active Directory oder Azure Active Directory verwenden, um Benutzer zu authentifizieren, verbinden Sie sich und legen Sie diese Methode in Citrix Cloud fest.
  2. Wenn Sie domänengebundene Maschinen verwenden, stellen Sie sicher, dass gültige DNS-Servereinträge vorliegen.
  3. Wenn Sie Ihr eigenes Azure-Abonnement anstelle eines Citrix Managed Azure-Abonnements verwenden, fügen Sie Ihr Azure-Abonnement hinzu.
  4. Erstellen oder importieren Sie ein Image. Sie können zwar die von Citrix erstellten Images in einem Katalog unverändert verwenden, doch sind diese in erster Linie für Machbarkeitsstudien gedacht.
  5. Wenn Sie ein Citrix Managed Azure-Abonnement verwenden und die Benutzer auf Objekte in Ihrem Netzwerk (z. B. Dateiserver) zugreifen sollen, richten Sie eine Azure VNet-Peering- oder Citrix SD-WAN-Verbindung ein.
  6. Erstellen eines benutzerdefinierten Katalogs.
  7. Wenn Sie einen Katalog mit Multisitzungsmaschinen erstellen, fügen Sie bei Bedarf Apps zum Katalog hinzu.
  8. Wenn Sie Citrix Managed Azure AD zur Authentifizierung der Benutzer verwenden, fügen Sie dem Verzeichnis Benutzer hinzu.
  9. Fügen Sie Benutzer zum Katalog hinzu.
  10. Teilen Sie den Benutzern die Workspace-URL mit.

Nach dem Einrichten der Bereitstellung können Sie auf dem Dashboard Quick Deploy > Überwachen die Desktopverwendung, Sitzungen und Maschinen anzeigen.

Workspace-URL

Nachdem Sie Kataloge erstellt und Benutzer hinzugefügt haben, teilen Sie den Benutzern mit, wo sie ihre Desktops und Apps finden: die Workspace-URL. Die Workspace-URL ist für alle Kataloge und Benutzer identisch.

Die Workspace-URL ist an zwei Orten verfügbar:

  • Erweitern Sie im Dashboard Verwalten > Quick Deploy auf der rechten Seite Benutzerzugriff und Authentifizierung.

  • Klicken Sie in der Citrix Cloud-Konsole im Menü links oben auf Workspacekonfiguration. Die Registerkarte Zugriff enthält die Workspace-URL.

Informationen zum Anpassen der Workspace-URL finden Sie unter Anpassen der Workspace-URL.

Wenn Benutzer die Workspace-URL aufgerufen und sich authentifiziert haben, können sie ihre Desktops und Apps starten.

Hilfe und Unterstützung

  • Lesen Sie den Artikel Problembehandlung.

  • Können Probleme mit dem Service nicht gelöst werden, erstellen Sie ein Supportticket. Folgen Sie hierfür den Anweisungen unter Hilfe und Support.

Erste Schritte mit Quick Deploy