Citrix Virtual Apps and Desktops Service

Verwenden der Suchfunktion in der Verwaltungsoberfläche “Vollständige Konfiguration”

Einführung

Verwenden Sie die Suchfunktion, um bestimmte Maschinen, Sitzungen, Maschinenkataloge, Anwendungen oder Bereitstellungsgruppen zu finden. Nachdem Sie in Verwalten > Vollständige Konfiguration im linken Bereich Suchen ausgewählt haben, haben Sie mehrere Optionen:

  • Verwenden Sie Registerkarten, um Maschinen nach Typ (Einzelsitzungs- oder Multisitzungs-OS) aufzulisten, oder listen Sie alle Sitzungen auf.
  • Geben Sie einen Namen in das Suchfeld ein.
  • Wählen Sie das Filtersymbol, um eine erweiterte Suche durchzuführen. Wählen Sie den Abwärtspfeil, um eine Liste der Sucheigenschaften anzuzeigen. Wählen Sie das Pluszeichen, um einen Ausdruck aus den Eigenschaften in der Liste zu erstellen.

Um Ihre Suche zu speichern, wählen Sie die drei Punkte (…) und dann Speichern unter. Die Suche wird in der Liste Gespeicherte Suchvorgänge angezeigt. (Um auf die Liste zuzugreifen, wählen Sie das Suchfeld.) Um gespeicherte Suchen zu löschen, wählen Sie das Suchfeld und dann Löschen.

Wenn Sie Filter für eine erweiterte Suche verwenden, wird das Fenster Filter hinzufügen im Vordergrund angezeigt, wobei die Hintergrundansicht unverändert bleibt. Nachdem Sie Suchen gewählt haben, werden die Suchergebnisse angezeigt, wobei die Filterkriterien neben Filter angezeigt werden. Wenn Sie das Fenster Filter hinzufügen schließen, bleiben die Ergebnisse erhalten. Um Filter zu löschen, wählen Sie das X neben den Filterkriterien.

Filter zur Suche hinzufügen

Suchen von Maschinenkatalogen und Bereitstellungsgruppen

Sie können keine Suche über den Knoten Maschinenkataloge oder Bereitstellungsgruppen durchführen, da das Suchfeld nicht verfügbar ist. Verwenden Sie zum Suchen von Maschinenkatalogen und Bereitstellungsgruppen stattdessen den Knoten Suchen. Wählen Sie im Knoten Suchen das Filtersymbol, fügen Sie Filter wie folgt hinzu und wählen Sie dann Suchen.

Filter zur Katalogsuche hinzufügen

Filter zur Bereitstellungsgruppensuche hinzufügen

Um weitere Suchkriterien anzuzeigen, wählen Sie das Pluszeichen. Entfernen Sie Suchkriterien durch Auswahl des Papierkorbsymbols.

Anpassen der Spaltenanzeige

Beim Anpassen der Spaltenanzeige werden einige Spalten mit dem Hinweis Beeinträchtigt die Leistung ausgewiesen. Das Auswählen dieser Spalten kann die Leistung der Konsole beeinträchtigen. Nachdem Sie Ihre Anpassung abgeschlossen haben, wird die Tabelle aktualisiert, um die ausgewählten Spalten anzuzeigen. Ihr Vorhandensein kann zu Verzögerungen führen, wenn Sie die Tabelle aktualisieren.

Wenn Ihre Anpassung Spalten enthält, die die Leistung beeinträchtigen, werden Sie aufgefordert zu bestätigen, dass sie beibehalten werden sollen. Die Eingabeaufforderung wird angezeigt, wenn Sie das Browserfenster aktualisieren oder sich von der Konsole ab- und wieder anmelden. Beachten Sie Folgendes beim Beibehalten solcher Spalten:

  • Um die Konsolenleistung zu gewährleisten, können Sie die Tabelle nicht mehr als einmal pro Minute aktualisieren. Diese Einschränkung gilt für alle Registerkarten: Maschinen mit Maschinen mit Betriebssystemen für Einzelsitzungen, Maschinen mit Betriebssystemen für mehrere Sitzungen und Sitzungen. Wenn häufigere Aktualisierungen erforderlich sind, entfernen Sie alle Spalten, die die Leistung beeinträchtigen.

Tipps zur Verbesserung der Suche

Beachten Sie bei der Verwendung der Suchfunktion die folgenden Tipps:

  • Wählen Sie im Knoten Suchen eine beliebige Spalte, um Elemente zu sortieren.

  • Um weitere Eigenschaften in die Anzeige zu integrieren, anhand derer Sie dann suchen und sortieren können, wählen Sie Spalten auswählen oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spalte und wählen Sie Spalten auswählen. Aktivieren Sie im Fenster Spalten auswählen das Kontrollkästchen neben den anzuzeigenden Elementen, und wählen Sie Speichern.

    Hinweis:

    Elemente, die die Leistung beeinträchtigen, sind mit Beeinträchtigt die Leistung gekennzeichnet.

  • Wählen Sie zum Suchen eines mit einer Maschine verbundenen Benutzergeräts Client (IP) und Ist und geben Sie die IP-Adresse des Geräts ein.

  • Wenn Sie aktive Sitzungen suchen, verwenden Sie Sitzungszustand, Ist und Verbunden.

  • Um alle Maschinen in einer Bereitstellungsgruppe aufzulisten, wählen Sie im linken Bereich Bereitstellungsgruppen. Wählen Sie die Gruppe aus, und wählen Sie dann in der Aktionsleiste oder im Kontextmenü Maschinen anzeigen.

Beachten Sie bei der Sortierung Folgendes:

  • Wenn die Anzahl der Elemente 5000 nicht überschreitet, können Sie auf eine beliebige Spalte klicken, um die darin enthaltenen Elemente zu sortieren. Über 5000 Elemente können Sie nur nach Namen oder nach dem aktuellen Benutzer (je nach gerade geöffneter Registerkarte) sortieren. Filtern Sie die Elemente, um deren Anzahl auf maximal 5.000 zu reduzieren und die Sortierung zu ermöglichen.

  • Bei einer Anzahl Elemente von 501 bis 5000 geschieht Folgendes:

    • Alle Daten werden lokal zwischengespeichert, um die Sortierleistung zu verbessern. Auf den Registerkarten Maschinen mit Betriebssystemen für Einzelsitzungen und Maschinen mit Multisitzungs-OS werden die Daten zwischengespeichert, wenn Sie zum ersten Mal zum Sortieren auf eine Spalte klicken (mit Ausnahme der Spalte Name). Auf der Registerkarte Sitzungen werden die Daten zwischengespeichert, wenn Sie zum ersten Mal zum Sortieren auf eine Spalte klicken (mit Ausnahme der Spalte Aktueller Benutzer). Die Sortierung nimmt daher mehr Zeit in Anspruch. Sortieren Sie für eine schnellere Leistung nach dem Namen oder dem aktuellen Benutzer oder verwenden Sie Filter, um die Anzahl der Elemente zu reduzieren.
    • Die folgende Meldung unterhalb der Tabelle weist darauf hin, dass die Daten zwischengespeichert wurden: Zuletzt aktualisiert: <the time when you refreshed the table>. In diesem Fall basiert die Sortierung auf den zuvor geladenen Elementen. Diese Elemente sind möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand. Um sie auf den neuesten Stand zu bringen, klicken Sie auf das Aktualisierungssymbol.
Verwenden der Suchfunktion in der Verwaltungsoberfläche “Vollständige Konfiguration”