Virtuelle Apps und Desktops über Citrix Secure Hub

Hinweis:

Citrix XenApp und XenDesktop wurde in Citrix Virtual Apps and Desktops umbenannt. Die Namensänderung wurde in einigen Dokumenten und Benutzeroberflächen noch nicht durchgeführt.

XenMobile kann Apps aus Virtual Apps and Desktops sammeln und Benutzern von Mobilgeräten im XenMobile Store zur Verfügung stellen. Die Benutzer abonnieren Apps direkt im XenMobile Store und starten sie über Secure Hub. Citrix Receiver muss zum Starten der Apps auf den Geräten der Benutzer installiert, jedoch nicht konfiguriert sein.

Zum Konfigurieren dieser Einstellung benötigen Sie den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) oder die IP-Adresse und die Portnummer der Webinterface-Site oder von StoreFront.

  1. Klicken Sie in der XenMobile-Webkonsole auf das Zahnradsymbol rechts oben. Die Seite Einstellungen wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf XenApp/XenDesktop. Die Seite XenApp/XenDesktop wird angezeigt.

    XenApp/XenDesktop-Einstellungsbildschirm

  3. Konfigurieren Sie folgende Einstellungen:

    • Host: Geben Sie den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) oder die IP-Adresse der Webinterface-Site oder von StoreFront ein.
    • Port: Geben Sie die Portnummer der Webinterface-Site oder von StoreFront ein. Die Standardeinstellung ist 80.
    • Relativer Pfad: Geben Sie den Pfad ein. Beispiel: /Citrix/PNAgent/config.xml
    • HTTPS verwenden: Wählen Sie aus, ob die sichere Authentifizierung zwischen Webinterface-Site bzw. StoreFront und dem Clientgerät aktiviert werden soll. Die Standardeinstellung ist AUS.
  4. Klicken Sie auf Verbindung testen, um zu prüfen, ob XenMobile eine Verbindung mit dem angegebenen Virtual Apps and Desktops-Server herstellen kann.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

Virtuelle Apps und Desktops über Citrix Secure Hub