XenMobile

Versionshinweise für XenMobile Server 10.13 Rolling Patch 9

In diesen Versionshinweisen werden Erweiterungen sowie behobene und bekannte Probleme in XenMobile Server 10.13 Rolling Patch 9 beschrieben.

Neue Features

  • Neue Einschränkungsrichtlinie wurde hinzugefügt. Kopieren und Einfügen aus dem Arbeitsprofil zulassen und Datenfreigabe aus dem persönlichen Profil zulassen wurde zu der Einschränkungsrichtlinie hinzugefügt. Setzen Sie diese Richtlinien auf Aus, um das Kopieren, Einfügen und Importieren von einem persönlichen Profil in ein Arbeitsprofil einzuschränken. Weitere Informationen finden Sie unter Geräteeinschränkungsrichtlinie. [CXM-104600]

Informationen zu früheren Patches für XenMobile Server 10.13.0 finden Sie unter Versionshinweise für Rolling Patches.

Behobene Probleme

  • Auf dem XenMobile Server wird die GUI unter der Bereitstellungsgruppe nicht aktualisiert, wenn Sie von ShareFile Enterprise zu Connectors wechseln. [CXM-104476]

  • Auf dem XenMobile Server erfolgt kein Update der ausstellenden ZS für Gerätezertifikate nach ZS-Verlängerung auf Geräten. [CXM-104545]

  • In XenMobile Server Version 10.13 können Sie bestimmte Active Directory-Benutzer nicht löschen. [CXM-105177]

  • Bei der Neuregistrierung von Geräten, auf denen iOS 15 ausgeführt wird, schlägt die Bereitstellung der VPN-Richtlinie fehl, wenn der Verbindungstyp auf AlwaysOn IKEv2-Doppelkonfiguration festgelegt ist. [CXM-105195]

Versionshinweise für XenMobile Server 10.13 Rolling Patch 9

In diesem Artikel