Samsung SAFE-Firewallrichtlinie

Mit dieser Richtlinie können Sie die Firewall-Einstellungen für Samsung-Geräte konfigurieren. Geben Sie IP-Adressen, Ports und Hostnamen ein, die Sie blockieren oder zulassen möchten. Sie können außerdem Proxy- und Proxyumleitungseinstellungen konfigurieren.

Zum Hinzufügen oder Konfigurieren dieser Richtlinie gehen Sie zu Konfigurieren > Geräterichtlinien. Weitere Informationen finden Sie unter Geräterichtlinien.

Samsung SAFE-Einstellungen

  • Hosts zulassen/verweigern: Klicken Sie für jeden Host, für den Sie den Zugriff zulassen oder blockieren möchten, auf Hinzufügen und konfigurieren Sie Folgendes:
    • Hostname/IP-Adressbereich: Der Hostname oder die IP-Adresse des gewünschten Hosts.
    • Port/Portbereich: Die Portnummer oder der Portbereich.
    • Regelfilter zulassen/verweigern: Klicken Sie auf Positivliste, um den Zugriff zuzulassen, oder auf Sperrliste, um den Zugriff zu blockieren.
  • Umleitungskonfiguration: Für jeden Proxy, den Sie konfigurieren möchten, klicken Sie auf Hinzufügen und konfigurieren Sie Folgendes:
    • Hostname/IP-Adressbereich: Hostname oder die IP-Adresse für die Umleitung per Proxy.
    • Port/Portbereich: Portnummer oder der Portbereich für die Umleitung per Proxy.
    • Proxy-IP: IP-Adresse des Proxys für die Umleitung per Proxy.
    • Proxyport: Port des Proxys für die Umleitung per Proxy.
  • Proxykonfiguration
    • Proxy-IP: IP-Adresse des Proxyservers.
    • Port: Port des Proxyservers.

Samsung SAFE-Firewallrichtlinie

In this article