XenMobile

Aktivieren von Proxyservern

Zum Steuern von ausgehendem Internetverkehr können Sie in XenMobile einen Proxyserver für den Verkehr einrichten. Den Proxyserver richten Sie über die Befehlszeilenschnittstelle (CLI) ein. Zum Einrichten des Proxyservers müssen Sie das System neu starten.

  1. Geben Sie im Hauptmenü der XenMobile-Befehlszeilenschnittstelle 2 ein, um das Systemmenü auszuwählen.

  2. Geben Sie im Systemmenü 6 ein, um das Menü für Proxyserver auszuwählen.

    Abbildung der Proxyservereinrichtung

  3. Geben Sie im Menü für die Proxykonfiguration 1, um SOCKS zu wählen.

    Bevor Sie dieses Setup speichern, müssen Sie auch HTTPS konfigurieren. Der Proxy funktioniert nur, wenn Sie die SOCKS- und HTTPS-Einstellungen in derselben Konfiguration speichern.

    Abbildung der Proxyservereinrichtung

  4. Geben Sie IP-Adresse, Portnummer und Ziel des Proxyservers ein. In der folgenden Tabelle sind die für die Proxyservertypen unterstützten Zieltypen aufgeführt.

       
    Proxytyp Unterstützte Ziele
    SOCKS APNs
    HTTP APNS, Web, PKI
    HTTPS Web, PKI
    HTTP mit Authentifizierung Web, PKI
    HTTPS mit Authentifizierung Web, PKI

    Abbildung der Proxyservereinrichtung

  5. Geben Sie n ein, geben Sie 2ein, um HTTPS auszuwählen, und geben Sie dann die IP-Adresse des Proxyservers, die Portnummer und das Ziel ein.

  6. Wenn Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort für die Authentifizierung auf dem Proxyserver konfigurieren möchten, geben Sie y ein, gefolgt vom Benutzernamen und Kennwort.

    Abbildung der Proxyservereinrichtung

  7. Geben Sie y ein, um das Setup zu speichern.

Aktivieren von Proxyservern